Tech News

Technik & Digital

Physiker kommen der Messung des schwer fassbaren Neutrinos näher als je zuvor



Gespenstische Teilchen genannt Neutrinos kaum jemals mit normaler Materie interagieren, was den klitzekleinen Erscheinungen überragende Versteckkräfte verleiht. Sie sind so schwer fassbar, dass Physiker in den Jahrzehnten seit ihrer ersten Entdeckung ihre Masse immer noch nicht genau bestimmt haben. Aber kürzlich haben Wissenschaftler, indem sie sie auf eine 200-Tonnen-Neutrino-Waage legten, eine neue Grenze für die Masse des Neutrinos gesetzt.

Das Ergebnis: Es ist sehr, sehr klein.



Source link