Tech News

Technik & Digital

Paranoid Android Sapphire Beta für OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro veröffentlicht


Das Paranoid-Android-Team hat gerade den ersten Beta-Build von Paranoid Android Sapphire ROM für OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro veröffentlicht. Eine Alpha-Version des auf Android 12 basierenden ROM ist seit einiger Zeit für beide Telefone verfügbar. Die neue Beta-Version verspricht jedoch ein stabileres Software-Erlebnis.

Wie von XDA Recognized Developer angekündigt arter97ist die Paranoid Android Sapphire Beta jetzt für OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro verfügbar. Der neue Build enthält mehrere gerätespezifische Verbesserungen, darunter überarbeitete Blobs, verbesserter Schlafmodus, Verbesserungen des Fingerabdruckscanners und ein Wechsel zum Kernel von arter97. Die Paranoid-Android-Plattform selbst hat auch einige bemerkenswerte Funktionen erhalten, wie die Repainter-Integration, Optimierungen von ProtonAOSP, eine Einbrennschutzfunktion für Geräte mit OLED-Panels, die neuesten f2fs-Tools und mehr.

Es gibt noch einige bekannte Probleme in der Beta-Version. Dazu gehören eine langsame Initialisierung mobiler Daten nach dem Neustart, WLAN, das bei einigen Neustarts nicht funktioniert, und eine suboptimale Taschenerkennung, die das Gerät versehentlich aufwecken oder Gesten auslösen kann.

Folgen Sie dem unten verlinkten Thread, wenn Sie die Paranoid Android Sapphire Beta auf Ihrem OnePlus 9/Pro ausprobieren möchten. Es enthält den Download-Link für das ROM und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Flashen. Obwohl Sie den Beta-Build auf Ihrer vorhandenen Sapphire Alpha-Installation flashen können, stellt der Entwickler fest, dass „ein sauberer Flash dringend empfohlen wird“.

Laden Sie Paranoid Android Sapphire Beta für OnePlus 9 / OnePlus 9 Pro herunter

Das vollständige Update-Änderungsprotokoll:

Hier sind einige gerätespezifische Highlights:

  • Vorgefertigte Blobs wurden überarbeitet, um verschiedene Probleme zu beheben (Audio, Video, NFC usw.)
  • Der Schlafmodus wurde geändert, um eine übermäßige Batterieentladung im Leerlauf zu beheben
  • Die VRR-Implementierung funktioniert jetzt, was die Batterielebensdauer erheblich verbessern wird
  • Eckenmasken werden jetzt richtig ausgeführt
  • Fingerabdruck-Verbesserungen
  • Kernel auf eine angepasste Version des arter97-Kernels umgestellt

Hier sind plattformbezogene Highlights:

  • Neuestes CAF-Tag zusammengeführt
  • kdrag0ns Repainter-Dienst integriert
  • Optimierte bionische Speicherroutinen (portiert von xboxfanj)
  • Neueste f2fs-Tools
  • Einige Optimierungen, die von ProtonAOSP von kdrag0n zusammengeführt wurden
  • Einbrennschutzfunktion hinzugefügt



Source link