Tech News

Technik & Digital

Oppo Pad mit 120 Hz 2,5 K+ Display, Snapdragon 870 und 33 W Schnellladefunktion eingeführt


Oppo Pad mit 120 Hz 2,5 K+ Display, Snapdragon 870 und 33 W Schnellladefunktion eingeführt

Neben der Oppo Find X5-Serie hat das chinesische Unternehmen auch sein allererstes Tablet enthüllt. Das erste Tablet des Unternehmens, das treffend als Oppo Pad bezeichnet wird, verfügt über ein hochauflösendes 120-Hz-Display, einen Flaggschiff-Snapdragon-Chipsatz, zwei Kameras und eine für große Bildschirme optimierte Software. Hier finden Sie alles, was Sie über das Oppo Pad wissen müssen.

Oppo Pad: Technische Daten

Angefangen beim Design sieht das Oppo Pad wie eine Premium-Version des Realme Pad aus, das letztes Jahr in Indien auf den Markt kam. Es enthält einen großen 11-Zoll QHD+ IPS-LCD-Display mit einer 120 Hz Bildwiederholfrequenz auf der Vorderseite. Das Panel hat rundum schmale 7-mm-Blenden, eine Auflösung von 2560 x 1600 Pixel, HDR10- und 10-Bit-Farbunterstützung und mehr.

Oppo Pad gestartet

Sie bekommen auch Oppo Pencil-Unterstützung, wobei der Stift 4096 Druckpunkte unterstützt, papierähnliches, sanftes Gleiten, magnetisches Aufladen (ähnlich wie beim Apple iPad) und andere coole Funktionen. Das Unternehmen zeigte auch eine Tastaturhülle, die Verknüpfungen und schnelle Screenshot-Funktionen unterstützt. Der Oppo Pencil kostet 499 CNY (~6.000 Rs) und die Tastaturhülle kostet 399 CNY (~4.800 Rs).

Wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf das Heck richten, hat sich das Unternehmen für einen leicht extravaganten Look entschieden. Das Oppo Pad hat eine AG matte Rückwand mit einem zweifarbigen Design, bei dem ein Textstreifen mit der Aufschrift „Oppo“ entlang der linken Seite verläuft. In diesem Textstreifen ist auch eine einzelne 13-Megapixel-Rückkamera untergebracht, während die Vorderseite eine 8-Megapixel-Kamera für Selfies und Videoanrufe beherbergt. Das Tablet ist nur 6,99 mm dick und wiegt etwa 500 Gramm.

Unter der Haube wird das Oppo Pad, wie bereits bestätigt, von der mit Strom versorgt Snapdragon 870 SoC, ein Flaggschiff-Chipsatz, der Anfang letzten Jahres von Qualcomm angekündigt wurde. Es ist ein kleines Upgrade gegenüber dem Snapdragon 865 und sitzt unter dem letztjährigen Snapdragon 888-Chipsatz. Dies wird mit bis zu 8 GB RAM und bis zu 256 GB internem Speicher gekoppelt (keine Unterstützung für erweiterbaren Speicher).

oppo pad kamera und design

Darüber hinaus ist das Tablet mit einem massiven ausgestattet 8.360 mAh Akku mit Unterstützung für 33 W SuperVOOC-Schnellladung. Laut Oppo erhalten Sie bis zu 16 Stunden ununterbrochene Videowiedergabe. In Bezug auf die Konnektivitätsoptionen unterstützt das Oppo Pad Wi-Fi 6 2×2 MIMO, Bluetooth 5.1 und einen USB-Typ-C-Anschluss.

Apropos Software: Auf dem Tablet von Oppo läuft ColorOS für Pad sofort. Es unterstützt verbessertes Multitasking, ermöglicht das Ziehen und Ablegen von Dateien zwischen Apps und das Öffnen von Apps in Popup-Fenstern. Das Oppo Pad wird auch mit von Dolby Atmos unterstützten Quad-Lautsprechern geliefert.

Oppo Enco X2: Technische Daten

Neben den Flaggschiff-Telefonen und dem allerersten Tablet des Unternehmens werden auch die Oppo Enco X2-Ohrhörer auf den Markt gebracht. Das Highlight dieser Ohrhörer ist das Dual-Driver-Design, das auf dem TWS-Ohrhörermarkt ungewöhnlich ist. Enco X2 enthält einen planaren Hochtöner mit vier Magneten zusammen mit einem dynamischen 11-mm-Treiber. Laut Oppo ermöglicht dies den Ohrhörern einen Frequenzgang von 20 Hz bis 40 kHz.

oppo-enco-x2

Das Oppo Enco X2 unterstützt aktive Geräuschunterdrückung (ANC) bis zu 45 dB, Bluetooth 5.2-Konnektivität und LHDC 4.0 für eine hochauflösende Audiowiedergabe mit bis zu 900 kbps. Es ist in zwei Farben – Schwarz und Weiß – erhältlich und kostet 999 CNY (~12.000 Rupien).

Preis und Verfügbarkeit

Das Oppo Pad ist in drei RAM + Speicherkonfigurationen erhältlich. Die 6GB + 128GB Basisvariante ist zum Preis von 2.299 CNY (~Rs 27.500) während die High-End-Varianten mit 6 GB + 256 GB und 8 GB + 256 GB in China für 2.699 CNY (~ 32.250 Rs) und 2.999 CNY (~ 38.800 Rs) erhältlich sind. Das Tablet kann jetzt vorbestellt werden und wird ab dem 3. März in den Verkauf gehen. Es wird in drei Farbvarianten erhältlich sein – schwarz, lila und eine silberne Sonderedition.

Es gibt derzeit kein Wort darüber, ob das Unternehmen plant, das Oppo Pad weltweit auf den Markt zu bringen oder ob es in Indien ankommen wird oder nicht. Es wird auf seinem Heimatmarkt gegen die Xiaomi Pad 5-Serie mit einem ähnlichen Chipsatz und Funktionsumfang antreten. Wenn Sie sich andere derzeit in Indien erhältliche Tablets ansehen möchten, sehen Sie sich unsere kuratierte Liste der besten Tablets an, die Sie derzeit im Land kaufen können.



Source link