Tech News

Technik & Digital

OPPO Find X5, Find X5 Pro und Enco X2 TWS weltweit eingeführt


Jeder große Android-OEM verfügt über eine Produktserie, die in allen relevanten Bereichen ihre Top-of-the-Line-Spezifikationen aufweist. Diese Produktreihen sind eine Verschmelzung des besten Chips, des besten Displays, des besten Designs, der besten Akkutechnologie und der besten Kameras, die der OEM für den Mainstream-Verbraucher anbietet. Die Find X-Serie von OPPO ist sein Flaggschiff-Lineup, und vor dem MWC hat das Unternehmen die Hüllen von OPPO Find X5 und OPPO Find X5 Pro gelüftet und tritt damit die Nachfolge der Find X3-Serie als Top-Smartphone des Unternehmens an. Das Unternehmen bringt auch die OPPO Enco X2-Kopfhörer auf den Markt, die den weithin anerkannten Enco X als TWS der Spitzenklasse ablösen.

OPPO Find X5 und Find X5 Pro

Spezifikationen

SpezifikationOPPO Find X5OPPO Find X5 Pro
Bauen
  • Metallischer Rahmen
  • Glasrückseite
  • Farben: Schwarz, Weiß
  • Metallischer Rahmen
  • Rückseite aus Keramik
  • Farben: Keramikweiß, Glasurschwarz
Abmessungen & Gewicht
Anzeige
  • 6,55 Zoll FHD+ AMOLED
  • 120 Hz Bildwiederholfrequenz
  • 6,7 Zoll QHD+ (3216 x 1440) AMOLED LTPO
  • 120Hz Bildwiederholfrequenz mit LTPO 2.0 (1Hz-120Hz
  • HDR10+-Unterstützung
  • Victus aus Corning-Gorilla-Glas
SoCQualcomm Snapdragon 888Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1
RAM & Speicher8 GB + 256 GB12 GB + 256 GB
Akku & Aufladen
  • 4.800 mAh
  • Kabelgebundenes 80-W-SuperVOOC-Schnellladen
  • Kabelloses 30-W-AirVOOC-Schnellladen
  • 5.000 mAh
  • Kabelgebundenes 80-W-SuperVOOC-Schnellladen
  • Kabelloses 50-W-AirVOOC-Schnellladen
SicherheitOptischer Fingerabdrucksensor im DisplayOptischer Fingerabdrucksensor im Display
Rückfahrkamera(s)
  • Primär: 50MP, Sony IMX766, 1/1.56″ Sensor, 1.0µm Pixel, f/1.8, 84° FoV, OIS
  • Sekundär: 50MP Ultraweitwinkel, Sony IMX766, 1/1.56″ Sensor, 1.0µm Pixel, f/2.2, 110° FoV
  • Tertiär: 13 MP Teleobjektiv, S5K3M5, 1/3,4″ Sensor, f/2,4
  • Primär: 50 MP, Sony IMX766, 1/1,56″ Sensor, 1,0 µm Pixel, f/1,7, 80° FoV, 5-Achsen-OIS
  • Sekundär: 50MP Ultraweitwinkel, Sony IMX766, 1/1.56″ Sensor, 1.0µm Pixel, f/2.2, 110° FoV, Freiform-Linse
  • Tertiär: 13 MP Teleobjektiv, S5K3M5, 1/3,4″ Sensor, f/2,4
Frontkamera(s)32MP Sony IMX615, 1/2.74″ Sensor, 0.8µm Pixel, f/2.4, 81° FoV32MP Sony IMX709 RGBW, 1/2.74″ Sensor, 0.8µm Pixel, f/2.4, 90° FoV
Häfen)USB-Typ-CUSB-Typ-C
AudioStereolautsprecher mit Dolby AtmosStereolautsprecher mit Dolby Atmos
Konnektivität
  • NFC
  • Bänder:
    • 2G: GSM 850/900/1800/1900MHz
    • 3G: UMTS (WCDMA): Bänder 1, 2, 4, 5, 6, 8, 19
    • 4G: FDD-LTE-Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 32, 66
    • 4G:TD-LTE: Bänder 34, 38, 39, 40, 41
    • 5G: SA n1, 3, 5, 7, 8, 12, 13 18, 20, 26, 28, 38, 40, 41, 66 (2110-2180), 77, 78
    • 5G: NSA n77, 78, 38, 40, 41, 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28 BlockA&BlockB, n66
  • NFC
  • Bänder:
    • 2G: GSM 850/900/1800/1900MHz
    • 3G: UMTS (WCDMA) Bänder 1, 2, 4, 5, 6, 8, 19
    • 4G: TD-LTE-Bänder 34, 38, 39, 40, 41, 42
    • 4G: LTE-FDD-Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 32, 66
    • 5G SA: n1, 2, 3, 5, 7, 8, 12, 13, 18, 20, 25, 26, 28, 38, 40, 41, 66 (2110-2180), 77, 78, 79
    • 5G NSA: n1, 3, 5, 7, 8, 20, 28, 38, 40, 41, 66, 77, 78, 79
SoftwareAndroid 12 mit ColorOS 12.1Android 12 mit ColorOS 12.1
Andere EigenschaftenImaging-NPU: MariSilicon X
  • Imaging-NPU: MariSilicon X
  • Schutzart IP68

Warten Sie, wo ist das OPPO Find X4, fragen Sie? Chinesische OEMs neigen dazu, die Zahl 4 zu überspringen, da sie auf Chinesisch als unglücklich gilt. Nach Find X3 haben wir also die Find X5-Serie.

OPPO Find X5, Find X5 Pro und Enco X2 TWS weltweit eingeführt

OPPO Find X5 Pro in Glaze Black und Ceramic White

Lassen Sie uns darüber sprechen, was wir in der OPPO Find X5-Serie bekommen. Die Serie hat eine Kamerainsel mit einer ziemlich einzigartigen Form, die ihr einen bestimmten Charakter verleiht, der derzeit auf anderen Smartphones auf dem Markt nicht zu sehen ist. Beim Find X5 Pro trifft das Kameramodul durch eine radikale Neigung auf die Keramikrückseite, was ihm ein ziemlich nahtloses Aussehen verleiht. Beim regulären Find X5 erhalten Sie eine weniger ausgeprägte Neigung und eine traditionelle Glasabdeckung. Die Geräte haben auch unterschiedliche Größen und Gewichte und haben folglich unterschiedliche Displaygrößen und Batteriegrößen.

OPPO Find X5 in Schwarz und Weiß

OPPO Find X5 in Schwarz und Weiß

Kamera und die MariSilicon X Imaging NPU

Was bei beiden Geräten gleich bleibt, ist das Setup der Rückfahrkamera. Sowohl die primäre Weitwinkel- als auch die sekundäre Ultraweitwinkelkamera auf beiden Geräten sind der 50 MP Sony IMX766-Sensor, wobei der Pro eine etwas bessere Blende und 5-Achsen-OIS im Hauptbereich erhält. Die dritte Kamera auf beiden Geräten ist eine 13-Megapixel-Telefotokamera für 2-fachen Zoom.

Eines der großen Gesprächsthemen von OPPO bei der Find X5-Serie ist die neue Imaging-NPU in Form des MariSilicon X. Basierend auf einem 6-nm-Prozess führt das MariSilicon X KI-Rauschunterdrückungsalgorithmen aus, um scheinbar Rauschen in jedem Frame Pixel für Pixel zu erkennen und zu reduzieren Pixel, während feinere Details, Hautton und Farbgenauigkeit erhalten bleiben. Aus diesem Grund behauptet OPPO eine 4-fache Verbesserung der Nachtvideographie und verspricht weniger Körnung und überlegene Farbwiedergabe mit dem, was OPPO „4K Ultra Night Video“ nennt. 4K Ultra Night Video ist sowohl für die primäre als auch für die sekundäre Rückfahrkamera auf beiden Geräten verfügbar. Sie würden auch das Hasselblad-Logo auf der Rückseite des Geräts bemerken, und das liegt an der zuvor angekündigten Hasselblad-Partnerschaft. Dies bringt die Hasselblad Natural Color Calibration im Pro-Modus in die Kamera und eine Reihe von Filtern, die Benutzer verwenden können.

Die Frontkamera unterscheidet sich zwischen den beiden Telefonen, wobei das Pro einen 32 MP Sony IMX709 RGBW-Sensor erhält. Auch hier legt sich die NPU ans Werk und verspricht mehr Textur und akkurate Farbwiedergabe. Das RGBW-Muster lässt die Kamera mehr Licht einfangen, während die NPU W- und RGB-Signale separat verarbeitet, was zu einem schärferen Fokus, einer besseren Farbwiedergabe und einer höheren Klarheit bei Selfies führt.

Anzeige, Einbauten, Software

Das Find X5 Pro verfügt über ein gebogenes 6,7-Zoll-AMOLED mit einer variablen Bildwiederholfrequenz von 120 Hz (LTPO 2.0, bis zu 1 Hz), 10-Bit-Farbe, 100 % DCI-P3-Abdeckung und 8192-Level-Bildschirmdimmung. Das reguläre X5 erhält ein FHD+ OLED-Panel mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Beide Geräte verfügen über eine Multi-Helligkeits-Farbkalibrierung, die laut OPPO die erste ihrer Art ist und Farben verspricht, die unter verschiedenen Lichtbedingungen konsistent bleiben.

Für das Innere wird das OPPO Find X5 mit dem Snapdragon 888 geliefert, während das Pro den Snapdragon 8 Gen 1 erhält. Es gibt einen 4800-mAh- bzw. 5000-mAh-Akku, aber beide Telefone werden mit 80 W schnell aufgeladen. Das Pro bekommt das Ladegerät in der Box und es wird auch 50 W kabellos aufgeladen, während das reguläre Find X5 mit 30 W kabellosem Schnellladen bleibt.

OPPO Find X5 Pro wird aufgeladen

Beide Smartphones laufen auf ColorOS 12.1 auf Basis von Android 12. OPPO wirbt auch für eine neue Multi-Screen Connect-Funktion, die ein nahtloses Arbeiten über einen Windows-PC und das Telefon ermöglicht.

Preise und Verfügbarkeit

Die OPPO Find X5-Serie kann ab heute vorbestellt werden, der Verkauf beginnt am 14. März.

  • Finden Sie X5: 999 €
  • Finden Sie X5 Pro:
    • 1.299 € in der EU
    • £1.049 in Großbritannien
  • 50 W AirVOOC-Ladegerät: 79 €

OPPO EncoX2

Das OPPO Enco X2 ist das neueste TWS-Paar des Unternehmens mit einem neuen koaxialen Dual-Treiber-Design. Der erste Treiber ist ein Quad-Magnet-Planar-Hochtöner, der mit einem Frequenzgang von 20 Hz bis 40 kHz für Höhen sorgt. Der zweite Treiber ist ein dynamischer 11-mm-Treiber. Die TWS verfügt außerdem über eine aktive Geräuschunterdrückung mit einer maximalen Tiefe von 45 dB und einer maximalen Breite von 4 kHz. Das OPPO Enco X2 unterstützt auch Bluetooth 5.2 und LHDC 4.0 und verspricht eine Coderate von bis zu 900 kbps.

OPPO Enco X2 in Weiß und Schwarz

Das Enco X2 unterstützt Fast Pair, sodass sich Benutzer sofort mit Android-Geräten verbinden können. Die TWS ist in zwei Farben erhältlich, Schwarz und Weiß.


Was denken Sie über das neue Find X5 und Find X5 Pro sowie das Enco X2? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!



Source link