Tech News

Technik & Digital

OpenAI gibt endlich nach; Sie können das Modelltraining in ChatGPT deaktivieren und gleichzeitig den Chat-Verlauf beibehalten


OpenAI hat endlich nachgegeben und die Datenkontrollen von ChatGPT aktualisiert, mit denen Sie das Modelltraining deaktivieren und gleichzeitig den Chat-Verlauf intakt lassen können. Wir waren die ersten, die berichteten, dass es tatsächlich eine Möglichkeit gibt, sich vom ChatGPT-Modelltraining abzumelden und gleichzeitig den Chatverlauf beizubehalten, aber das ist so versteckt unter der Dokumentation von OpenAI und das Unternehmen bewirbt es nicht. Und heute hat OpenAI offiziell eine zentrale Datenkontrolleinstellung eingeführt, mit der Sie Ihre Datenschutzeinstellungen in ChatGPT anpassen können.

Sie können jetzt zu ChatGPTs Einstellungen -> Datenkontrollen und gehen Deaktivieren Sie „Modell für alle verbessern“. Dies steht sowohl kostenlosen als auch kostenpflichtigen ChatGPT Plus-Benutzern zur Verfügung. Zuvor hatte OpenAI Chatverlauf und Modelltraining unter einem Schalter zusammengefasst. Wenn Sie das Modelltraining für Ihre Gespräche deaktivieren wollten, mussten Sie auch Ihren Chat-Verlauf deaktivieren, was kontraintuitiv war.

OpenAI gibt endlich nach;  Sie können das Modelltraining in ChatGPT deaktivieren und gleichzeitig den Chat-Verlauf beibehalten

Der Chatverlauf ist eine grundlegende, aber wesentliche Funktion und sollte überhaupt nicht mit dem Modelltraining verknüpft werden. OpenAI war gewissermaßen Bestrafung von Benutzern, die sich für Privatsphäre entschieden haben. Es würde eine wichtige Funktion wegnehmen, wenn Sie OpenAI daran hinderten, Ihre Chats für sein Modelltraining zu verwenden.

Vielen Nutzern ist nicht einmal bewusst, dass ihre privaten Gespräche zur Verbesserung und zum Training von KI-Modellen genutzt werden. Tatsächlich sowohl OpenAI als auch Google Verwenden Sie menschliche Gutachter um Gespräche für das Modelltraining zu kommentieren und zu verarbeiten. Aus diesem Grund bitten KI-Unternehmen ihre Benutzer, beim Chatten mit KI-Chatbots keine persönlichen Daten preiszugeben.

Da das Modelltraining bei ChatGPT standardmäßig aktiviert ist, würde ich Benutzern dringend empfehlen, es zu deaktivieren. Falls Sie ein privates Gespräch mit ChatGPT führen möchten, können Sie jetzt „Temporärer Chat” aus dem Dropdown-Menü. Es erscheint nicht im Chatverlauf und es wird nichts gespeichert.

Wenn Sie schließlich Fragen oder Datenschutzbedenken zu KI-Diensten haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit. Wir klären alle Ihre Zweifel und helfen Ihnen weiter.



Source link