Tech News

Technik & Digital

OnePlus kündigt OxygenOS 13 vor dem angeblichen Start des einheitlichen Betriebssystems an


OnePlus kündigt OxygenOS 13 vor dem angeblichen Start des einheitlichen Betriebssystems an

Letztes Jahr bestätigte OnePlus, dass seine Flaggschiff-Smartphones von 2022 das mit Spannung erwartete Unified OS ausführen werden, das die Fusion von OxygenOS und ColorOS sein wird. Das Flaggschiff von 2022: OnePlus 10 Pro führt OxygenOS 12 in China aus, und seine globale Version soll stattdessen OxygenOS 12 mit dem möglicherweise verzögerten Unified OS erhalten. Inmitten all dessen hat OnePlus nun überraschend sein Oxygen OS 13 der nächsten Generation angekündigt, nachdem kürzlich die erste Entwicklervorschau von Android 13 veröffentlicht wurde.

OxygenOS 13 angekündigt

OnePlus hat kürzlich das diesjährige Open Ears Forum (OEF) angekündigt, bei dem das auf Android 13 basierende OxygenOS 13 am 28. Februar über einen Community-Forumsbeitrag vorgestellt wird. Es wird ein Online-Meeting mit OnePlus-Benutzern und Führungskräften des Unternehmens durchgeführt um über die kommende OxygenOS 13-Plattform zu sprechen.

Die Ankündigung von OxygenOS 13 schürt jedoch ein wenig Verwirrung über die OS-Pläne von OnePlus. Frühere Berichte deuteten darauf hin, dass das von OnePlus und Oppo entwickelte Unified OS in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 angekündigt wird. Wenn OnePlus jedoch plant, Oxygen OS 13 zu veröffentlichen, ist dies der Fall voraussichtlich mit der Veröffentlichung der Unified OS-Plattform kollidieren.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten zu erkunden. Für den Anfang könnte sich die Frage stellen, ob OnePlus und Oppo darauf abzielen, das Unified OS unendlich zu verzögern.

Es besteht die Möglichkeit, dass OnePlus das OxygenOS-Branding trotz der Zusammenführung der OxygenOS- und ColorOS-Codes beibehält. Für diejenigen, die es nicht wissen, wurde zuvor erwartet, dass der Name seines Unified OS geändert wird. Derzeit ist nichts Konkretes verfügbar, und OnePlus muss sich mit einer Reihe dieser Fragen befassen.

Nichtsdestotrotz erwarten wir weitere Informationen über die Pläne von OnePlus und OxygenOS 13 am 28. Februar um 19:30 Uhr Ortszeit (17:00 Uhr IST). Dafür lädt OnePlus 15 Personen zum Gespräch ein. Bei Interesse können Sie hier Ihre Bewerbungen einsenden. Es ist jedoch erwähnenswert, dass das OEF begrenzt ist und die Registrierung bis zum 18. Februar geöffnet ist. Also, beeil dich!

Lassen Sie uns auch in den Kommentaren unten wissen, was Sie davon halten!



Source link