Tech News

Technik & Digital

OnePlus bestätigt, dass 2022-Flaggschiffe die „vereinheitlichte“ Version von ColorOS und OxygenOS ausführen werden


OnePlus bestätigt, dass 2022-Flaggschiffe die „vereinheitlichte“ Version von ColorOS und OxygenOS ausführen werden

Als Oppo letzte Woche die ColorOS 12-Skin basierend auf Android 12 enthüllte, hatten viele unserer Leser nur einen Zweifel: Wird auf OnePlus-Telefonen ColorOS anstelle von OxygenOS ausgeführt? Nun, Ihre schlimmsten Befürchtungen haben sich bewahrheitet. In einem offiziellen Blog-Beitrag, in dem über die Zukunft von OnePlus als Unternehmen gesprochen wird, hat CEO Pete Lau bestätigt, dass OnePlus-Telefone als ‚vereinheitlichtes und aktualisiertes Betriebssystem‘ das das Beste aus beiden Welten vereint – OxygenOS und ColorOS.

OxygenOS + ColorOS = Unified OS

Ja, Sie haben richtig gelesen, und das haben alle erwartet, nachdem sie Anfang dieses Jahres von der Fusion von OnePlus mit Oppo gehört hatten. Im Zuge dieser Fusion arbeiten die Softwareteams beider Unternehmen gemeinsam an der Codebasis-Integration. Das laufe wie erwartet, sagt Lau im Blogbeitrag. Sie arbeiten daran, die gleichen Ziele für das Softwareerlebnis zu erreichen – schnell und reibungslos, einfach und stabil. Lau fügt jedoch hinzu, dass das einheitliche Betriebssystem die DNA von OxygenOS beibehält und gleichzeitig ein stabileres und fehlerfreies Erlebnis bietet.

„Indem wir unsere Softwareressourcen bündeln, um uns auf ein einheitliches und aktualisiertes Betriebssystem für OnePlus- und OPPO-Geräte weltweit zu konzentrieren, werden wir die Stärken beider in einem noch leistungsfähigeren Betriebssystem vereinen: die schnelle und reibungslose, unbelastete Erfahrung von OxygenOS und die Stabilität und reichhaltige Funktionen von ColorOS“, liest den Blogbeitrag.

OxygenOS-ColorOS-unified-OS

Wenn Sie es noch nicht wussten, die Gründe für die Zusammenführung von ColorOS und OxygenOS wurden Anfang des Jahres von OnePlus bekannt gegeben. Es soll schnellere Entwicklungszeiten gewährleisten und schnellere Update-Rollouts. Oppo wird es OxygenOS ermöglichen, auf einer stabileren und stärkeren Plattform aufzubauen, sagte Lau Anfang des Jahres. Auch aus geschäftlicher Sicht ist die Pflege eines gemeinsamen Betriebssystems sinnvoll.

Vorhandenes OnePlus-Telefon erhält OxygenOS 12-Update

Nun, ich weiß, dass viele von Ihnen von dieser Nachricht überrascht sind, aber es gibt einen Vorbehalt. Wie der Titel schon sagt, wird dieses einheitliche Betriebssystem erst im nächsten Jahr erscheinen. OnePlus 2022-Flaggschiffe, also die OnePlus 10-Serie, werden die der erste Start mit diesem einheitlichen ColorOS + OxygenOS-Erlebnis out-of-the-box. Andere Geräte erhalten dieses einheitliche Betriebssystem mit dem nächsten großen Android-Update.

Für bestehende OnePlus-Telefonbenutzer bedeutet dies, dass Sie dieses Jahr das OxygenOS 12-Update anstelle des ColorOS 12-Updates erhalten. Um die Erwartungen jedoch nicht zu hoch zu schrauben, werden Sie auf Ihrem OnePlus-Gerät mit Android 12-basiertem OxygenOS 12 definitiv einige Hinweise und UI-Elemente von Oppos ColorOS sehen Sie können sie sich in unserem YouTube-Video ansehen:

Also ja, wenn Sie dachten, dass OnePlus-Telefone für immer OxygenOS ausführen werden, das Sie so sehr lieben, wird dies nicht der Fall sein. Möglicherweise sehen Sie eine Android-ähnliche Standard-Skin über der neuesten Version von ColorOS, aber die Kernfunktionen werden durch und durch dieselben sein. Es bedeutet auch, dass OxygenOS und Realme UI in Zukunft auch einige Funktionen teilen werden. Freust du dich über diese Änderung, um ein fehlerfreies Betriebssystemerlebnis zu haben? Oder würden Sie OxygenOS ColorOS immer noch vorziehen? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.



Source link