Tech News

Technik & Digital

Noble ROM 2.0 bringt One UI 4 mit Android 12 auf das Samsung Galaxy S9 und Galaxy Note 9


Sind Sie gelangweilt davon, One UI 2.5 auf Ihrem Samsung Galaxy S9 oder Galaxy Note 9 auszuführen? Möchten Sie sehen, welche Softwareerfahrung der koreanische OEM mit One UI 4 auf Android 12 erstellt hat? Keine Sorge, die Aftermarket-Modding-Community von XDA ist für Sie da. Obwohl die Flaggschiffe von Samsung 2018 nicht offiziell das Android 12-Update erhalten, können Besitzer dieser Geräte jetzt alle Vorteile von One UI 4 in Form von genießen Noble-ROM 2.0mit freundlicher Genehmigung des anerkannten XDA-Entwicklers AlexisXDA.

Screenshot über den Reddit-Benutzer u/wildechap

Die Noble ROM-Distribution der zweiten Generation ist mit der Exynos 9810-betriebenen globalen Variante des Galaxy S9 (SM-G960F), Galaxy S9 Plus (SM-G965F) und dem Galaxy Note 9 (SM-N960F) kompatibel. Die koreanischen Varianten (Modellnummer endet mit „N“) werden ebenfalls unterstützt, aber Sie müssen einen separaten Build herunterladen, der speziell für diese Modelle kompiliert wurde. Die Basis des ROM stammt vom Galaxy Note 10 Plus, darüber hinaus hat der Entwickler mehrere neue Funktionen wie die offiziellen Galaxy S22-Hintergrundbilder hinzugefügt. Das Beste ist, dass das TWRP-flashfähige ZIP mit einem integrierten AROMA-Installationsprogramm geliefert wird, das Endbenutzern die Freiheit gibt, jeden einzelnen Aspekt der Installation anzupassen.

Hier ist eine Aufschlüsselung dessen, was in Noble ROM 2.0 enthalten ist:

  • Februar 2022 Android-Sicherheitspatches
  • Alle OneUI 4-Inhalte wurden erfolgreich portiert
  • Odexiert, kaum aufgebläht und einige Optimierungen für beste Leistung und bessere Batterie hinzugefügt
  • Einige Optimierungen wurden hinzugefügt, um die beste Glätte und allgemeine Leistung zu erzielen
  • AROMA-Installationsprogramm, mit dem Sie alles auswählen können, was Sie auf Ihrem Telefon haben möchten, um die Benutzererfahrung zu verbessern
  • Remappbarer Bixby-Button
  • RMM-Sperre deaktiviert
  • Google Pay funktioniert (mit Magisk verstecken)
  • Sicherer Ordner funktioniert
  • S22-Hintergründe
  • Photo Remaster, Object Eraser und Extra Dim verfügbar
  • Protect Battery-Option und RAM Plus aktiviert
  • Abschnitt „Nützliche Karten“ in Nachrichten-Apps aktiviert
  • Verbesserte Zoomqualität in der Galerie
  • Registerkarte „Nützliche Karten“ in Nachrichten aktiviert
  • Nachtmodus-Zoom an der Kamera
  • Nachtmodus auf Hyperlapse
  • Dolby im Spiel aktiviert
  • Power-Taste im Benachrichtigungsfeld
  • Samsung App-Sperre
  • iOS 15 Emojis in AROMA wählbar

Während der Port stabil genug ist, um als täglicher Treiber auf dem Galaxy S9 oder Galaxy Note 9 ausgeführt zu werden, sind einige Funktionen (z. B. der Iris-Scanner) defekt. Der Entwickler schlägt außerdem vor, HDR in den Kameraeinstellungen zu deaktivieren, um Abstürze bei der Verwendung der Rückkamera zu vermeiden. Die vollständige Liste bekannter Probleme in Noble ROM 2.0 finden Sie hier.

XDA-Foren: Samsung Galaxy S9 || Samsung Galaxy S9 Plus || Samsung Galaxy Note 9

Da es sich um eine Drittanbieterversion handelt, müssen Sie den Bootloader Ihres Galaxy S9/Note 9 entsperren, um Noble ROM 2.0 zu installieren. Denken Sie daran, dass das Entsperren des Bootloaders allein ausreicht, um KNOX auszulösen, und Sie verlieren dauerhaft den Zugriff auf Samsung Pay und Sicherheitsfunktionen wie Secure Folder. Wenn Sie das nicht stört, gehen Sie zu dem unten verlinkten gerätespezifischen XDA-Thread und befolgen Sie die Anweisungen im ersten Beitrag, um das ROM auf Ihrem Telefon zum Laufen zu bringen.

Laden Sie Noble ROM 2.0 basierend auf One UI 4 herunter: Samsung Galaxy S9 und S9 Plus || Samsung Galaxy Note 9



Source link