Tech News

Technik & Digital

Neuer Dell XPS 13 Plus Laptop mit Snapdragon X Chip durchgesickert


Der heutige Tag war großartig für große Technologiegiganten, die Innovationen in den Bereichen KI und Hardware hervorbrachten, und Dell gehört definitiv nicht dazu. Ein durchgesickertes Dell-Dokument enthüllt ihre Pläne für eine neue Richtung: einen XPS 13-Laptop mit Snapdragon-Antrieb. Hier finden Sie alles, was Sie wissen sollten.

Das von VideoCardz durchgesickerte 311-seitige Dokument von Dell enthält Informationen über das Snapdragon-betriebene XPS 13 Plus der nächsten Generation des Unternehmens und zukünftige Qualcomm Snapdragon-betriebene Laptops. Das Dokument beschreibt das kommende XPS 13 Plus, Codename „TributoQC“.

Aus dem Dokument geht hervor, dass der Laptop intern TributoQC heißt. Das Dokument deutet darauf hin, dass es in der Phase vor der Benennung ursprünglich als „Qualcomm Nuvia“ bezeichnet wurde Konfigurationen mit 10 Kernen (Nuvia 10c) und 12 Kernen (Nuvia 12c). mit einer maximalen TDP von 17,5 W bzw. 25,5 W.

Neuer Dell XPS 13 Plus Laptop mit Snapdragon X Chip durchgesickert
Bild: Dell (über VideoCardz)

Im Vergleich zum zuvor eingeführten Raptor Lake XPS (TributoRPL) ist der TributoQC leichter (1200 Gramm gegenüber 1250 Gramm), hat aber eine geringere Auflösung Anzeige (2,8K vs. 3,5K). Interessanterweise erwähnt das Dokument eine neue „Tandem OLED“-Technologie von LG, die eine verbesserte Helligkeit und Lebensdauer verspricht. Bei dieser Technologie werden mehrere übereinander gestapelte OLED-Bildschirme (in diesem Fall zwei) verwendet, um das Licht beider zu kombinieren und einen besseren Kontrast zu erzielen.

XPS TributoQC vs. TributoRTL
Bild: Dell (über VideoCardz)

Leistungsmäßig wurde der RAM von LPDDR5 5200MT auf aufgerüstet LPDDR5X 8400MT. Der TributoQC verfügt über eine deutliche Verbesserung der Akkulaufzeit. Das Dokument behauptet über 20 Stunden Netflix-Streaming bei der Snapdragon-Variante, verglichen mit 13 Stunden bei der Intel-Version. Diese Verbesserung kommt trotz der Verwendung des gleichen 55-Wh-Akkus zustande.

Alder Lake gegen QC X Elite
Bild: Dell (über VideoCardz)

Der Rest bleibt jedoch gegenüber dem Raptor-Lake-Pendant unverändert. Das Dokument zieht getestete Vergleiche zwischen Alder Lake (12. Generation) und X Elite, und die Ergebnisse sind durchaus erstaunlich, aber nicht überraschend.

XPS Thinking-Roadmap
Bild: Dell (über VideoCardz)

Das durchgesickerte Dokument aus dem letzten Jahr deutet auf eine Markteinführung des XPS 13 Plus im Juni 2024 hin. Es erwähnt auch Qualcomms Laptop-Chipsatz der nächsten Generation, den Oryon V2 kommt im ersten Halbjahr 2025eine V3-Version ist für Ende 2027 geplant.

Mit einem möglichen Start im Juni und a Startpreis von 1199 $, das Snapdragon-betriebene XPS 13 Plus könnte für Benutzer, die auf die Akkulaufzeit achten, eine entscheidende Wende sein. Was denken Sie über die kommenden Qualcomm Snapdragon-basierten XPS-Laptops von Dell? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.



Source link