Tech News

Technik & Digital

Neue Studien deuten darauf hin, dass riesige „Schurkenwellen“ unsichtbarer Materie die Umlaufbahnen von Sternen stören könnten


Riesige Klumpen von Unsichtbarem Dunkle Materie Eine neue Studie legt nahe, dass Doppelsterne, die das Universum durchstreifen, verheerende Schäden anrichten und sie langsam auseinanderreißen. Diese heftigen Auswirkungen könnten dazu beitragen, die wahre Natur des schwer fassbaren Wesens des Universums zu enthüllen.

Im Laufe der Jahrzehnte haben Astronomen eine enorme Menge an Beweisen gesammelt, die auf die Existenz dunkler Materie hinweisen, einer unsichtbaren Form der Materie, die dafür verantwortlich ist etwa 85 % der Masse in fast jeder Galaxie. Ursprünglich dachten Astronomen, dass Dunkle Materie eine neue Art von Teilchen sein könnte, die als schwach wechselwirkende massive Teilchen (WIMPs) bekannt sind und nur durch Wechselwirkung miteinander interagieren würden Schwere und die schwache Atomkraft.



Source link