Tech News

Technik & Digital

Neue iPad Pro-Modelle könnten mit OLED-Displays ausgestattet sein


iPad mini und iPad Pro Beitragsbild
Quelle: Pocketnow

Apple hat sein Spiel intensiviert. Das Unternehmen hat kürzlich neue atemberaubende Produkte auf den Markt gebracht, darunter ein neues Mac Studio, das Studio Display, eine Aktualisierung des iPhone SE und ein leistungsfähigeres iPad Air mit einem M1-Prozessor. Es ist jedoch nicht geplant, dort aufzuhören, da Gerüchte besagen, dass wir bald neue Macs mit M2-Prozessoren bekommen könnten, und es scheint, dass wir auch eine neue iPad Pro-Aktualisierung erhalten könnten, die sowohl auf 11 als auch auf 12.9 ein OLED-Display aufweisen würde -Zoll-Größenoptionen.

Laut Ross Young plant Apple, neue 11- und 12,9-Zoll-iPad-Pro-Modelle mit OLED-Displays auf den Markt zu bringen. Diese Informationen wurden in einem Bericht entdeckt, der im Blog von Display Supply Chain Consultants veröffentlicht wurde. Das hat er geschrieben „Mit Blick auf die Tablets nach 2022 erwarten wir, dass Apple diese Kategorie durch die Einführung von OLED iPad Pros erneut aufmischen wird.“

„LG Display entwickelt derzeit zwei Modelle von OLED-Panels, die es für Apples iPads liefern soll, die in Zukunft auf den Markt kommen, hat TheElec erfahren.

LG Display entwickelte 12,9-Zoll- und 11-Zoll-Modelle, hieß es aus Quellen. Das Unternehmen sei der exklusive Entwickler des 12,9-Zoll-Modells, hieß es.

Samsung Display arbeitet auch an der Entwicklung einer eigenen Version für das 11-Zoll-Modell, fügten sie hinzu, wie zuvor von TheElec berichtet.“

Diese Informationen zitieren auch einen Artikel von The Elec, in dem behauptet wird, dass LG Display derzeit an OLED-Panels arbeite, um Apples Bedarf in Zukunft zu decken. LG wäre jedoch nicht das einzige Unternehmen, das für die Herstellung von OLED-Displays für zukünftige iPad-Pro-Modelle verantwortlich ist, da The Elec behauptet, dass Samsung auch daran arbeitet, Panels für das kleinere 11-Zoll-Modell zu liefern, während LG die Verantwortung tragen würde der Herstellung der größeren 12,9-Zoll-OLED-Panels. Leider deutet dieser Bericht darauf hin, dass diese neuen iPad Pro-Modelle mit OLED-Displays möglicherweise bis 2024 eintreffen, was bedeutet, dass wir eine Weile warten müssen, bevor wir bestätigen können, ob diese Informationen echt sind oder nicht.

Der Bericht behauptet auch, dass diese neuen OLED-Panels die LTPO-Technologie und Dünnschichttransistoren in Tandem-OLED-Panels mit zwei Stapeln verwenden würden. Dadurch hätten diese neuen iPad Pro-Modelle die doppelte Helligkeit und eine bis zu viermal längere Lebensdauer im Vergleich zu den Geräten mit Single-Stack-OLED-Panels. Außerdem würde dies Apple helfen, variable Bildwiederholfrequenzen zwischen 10 Hz und 120 Hz einzubauen, was auch zur Energieeffizienz beitragen würde.

Quelle 1 DSCC

Quelle 2 Der Elektr

Über MacRumors



Source link