Tech News

Technik & Digital

Netflix stellt seinen DVD-Verleih noch in diesem Jahr ein


Heute gab Netflix bekannt, dass es sein ikonisches, aber inzwischen vergessenes DVD-Verleihgeschäft nach über 20 Jahren Betrieb schließen wird. Es ist nicht schwer vorstellbar, warum dies geschieht, da physische Medien in den letzten zehn Jahren an Bedeutung verloren haben und das Kerngeschäft des Unternehmens zu seiner Streaming-Plattform wurde. Netflix wird seine letzten Discs aus seinem DVD-Verleihgeschäft am 29. September 2023 ausliefern.


Netflix stellt seinen DVD-Verleih noch in diesem Jahr ein

Quelle: Netflix

Zusätzlich zu den Neuigkeiten teilte das Unternehmen auch einige faszinierende Details über sein Mietgeschäft über die Netflix-Website mit. Während seines Laufs wurden über fünf Milliarden DVDs ausgeliefert und hatte zu einem bestimmten Zeitpunkt 40 Millionen Abonnenten. Eine der beliebtesten Vermietungen war Die blinde Seiteund die erste DVD, die das Unternehmen herausbrachte, war Käfersaft. Wenn das alles nicht beeindruckend genug wäre, hatte das Unternehmen 530 Subgenres von Filmen mit 20 Hauptgenres, was ziemlich viel ist. Wenn man jetzt zurückblickt, ist es kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergangen ist und sich so viel verändert hat.

XDA VIDEO DES TAGESSCROLLEN SIE, UM MIT DEM INHALT FORTZUFAHREN

Im Jahr 2007 tauchte Netflix erstmals in das digitale Film-Streaming ein und bot den Dienst im folgenden Jahr kostenlos als Teil des Netflix-Abonnements eines Kunden an. Obwohl es damals nicht so viele Titel gab, war es immer noch eine gute Möglichkeit, sich zu unterhalten, während Sie auf die Lieferung von Discs warteten. Es würde nicht lange dauern, bis der Streaming-Dienst wirklich anfing zu starten. Das Unternehmen begann, Inhalte von Anbietern zu sichern, und gliederte schließlich seinen Streaming-Dienst aus seinem DVD-Verleihgeschäft aus.

Die anfänglichen Kosten für Kunden betrugen nur 7,99 US-Dollar pro Monat für das Streaming, was sich deutlich von den heutigen Tarifen unterscheidet, die erheblich gestiegen sind. Andererseits stand der Dienst früher ziemlich alleine da und stieß auf viel weniger Konkurrenz als in der heutigen Zeit. Während viele den DVD-Verleihdienst von Netflix vermissen werden, wird dies nicht daran liegen, dass der Dienst eingestellt wird, sondern höchstwahrscheinlich an Nostalgie.



Source link