Tech News

Technik & Digital

Mysteriöses „Loch“ auf dem Mars könnte künftige Heimat für Astronauten sein


Eine geheimnisvolle Grube am Rande eines alten Vulkan An Mars hat in letzter Zeit für Aufregung gesorgt, weil es zeigen könnte, was unter der Oberfläche des Roten Planeten verborgen liegt. Hier erfahren Sie, was das bedeutet.

Das Wichtigste zuerst: Die Grube, die nur wenige Meter breit ist, wurde tatsächlich am 15. August 2022 von der NASA fotografiert. Mars Reconnaissance Orbiterdas sich zu dieser Zeit etwa 256 Kilometer über der Marsoberfläche befand. Dieses Loch im Boden ist auch nicht allein. Es ist eines von vielen, die man an den Flanken eines Trios großer Vulkane in der Tharsis-Region des Mars sieht. Diese besondere Grube befindet sich in einem Lavastrom des erloschenen Vulkans Arsia Mons und scheint ein vertikaler Schacht zu sein. Das wirft eine Frage auf: Ist es nur eine schmale Grube oder führt sie zu einer viel größeren und bemerkenswerten Höhle? Oder könnte es sich vielleicht um eine wirklich tiefe Lavaröhre handeln, die sich vor langer Zeit unter der Erde gebildet hat, als der Vulkan noch aktiv war?



Source link