Tech News

Technik & Digital

Motorola stellt Moto G62 und Moto G42 vor


Direkt nach der Markteinführung des Moto G82 in Indien hat Motorola zwei neue Mitglieder der Moto G-Familie angekündigt. Das Moto G62 und das Moto G42 sind die neuesten budgetfreundlichen Angebote des Unternehmens im Besitz von Lenovo und bieten 50-Megapixel-Kameras, große Akkus und eine fast vorrätige Version von Android 12.

Moto G62 & Moto G42: Technische Daten

SpezifikationMoto G62Moto G42
Abmessungen & Gewicht
Anzeige
  • 6,5-Zoll-LCD
  • FHD+
  • 120 Hz Bildwiederholfrequenz
SoC
  • Qualcomm Snapdragon 480 Plus
    • Kryo 450 Octa-Core-CPU (bis zu 2,2 GHz)
    • 8nm
  • Adreno 619-GPU
  • Qualcomm Snapdragon 680:
    • Kryo 265 Octa-Core-CPU (bis zu 2,4 GHz)
    • 6nm
  • Adreno 610-GPU
RAM & Speicher
Akku & Aufladen
  • 5.000 mAh Akku
  • 20W Schnellladung
SicherheitSeitlich angebrachter FingerabdruckscannerSeitlich angebrachter Fingerabdruckscanner
Rückfahrkamera(s)
  • Primär: 50MP
  • Sekundär: 8 MP
  • Tertiär: 2 MP Makro
  • Primär: 50MP
  • Sekundär: 8 MP
  • Tertiär: 2 MP Makro
Frontkamera(s)
Konnektivität
  • 5G
  • Wi-Fi-Dualband
  • Bluetooth 5.x
  • USB-Typ C
  • 3,5-mm-Audiobuchse
  • 4G-LTE
  • Bluetooth 5.x
  • USB-Typ C
  • 3,5-mm-Audiobuchse
Software

Das Moto G62 ist das Beste der Reihe und enthält ein 6,5-Zoll-FHD + -LCD mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, einen Snapdragon 480 Plus-SoC und ein dreifaches Rückkamera-Setup, das aus einem 50-MP-Haupt-Shooter, einer 8-MP-Ultra-Wide-Kamera und einem 2-MP-Makro besteht Linse. Es enthält einen großen 5.000-mAh-Akku mit 20-W-Schnellladeunterstützung.

Motorola stellt Moto G62 und Moto G42 vor

Auf der Softwareseite erhalten Sie eine nahezu lagerhaltige Version von Android 12 mit MyUX UI an der Spitze. Weitere Highlights sind zwei Lautsprecher mit Dolby Atmos-Unterstützung, ein seitlich angebrachter Fingerabdruckscanner und 5G-Unterstützung.

Unterdessen ist das Moto G42 mit einem 6,4-Zoll-FHD+-OLED-Panel ausgestattet, was etwas verwirrend ist, wenn man bedenkt, dass es das günstigste des Duos ist. Es handelt sich jedoch um ein Standard-60-Hz-Panel, sodass das Moto G62 immer noch einen Vorteil hat.


Moto G42 in der Hand

Unter der Haube wird das Moto G42 von einem Qualcomm Snapdragon 680 Chipsatz angetrieben. Hier könnte der Eindruck entstehen, dass das Moto G42 einen leistungsfähigeren Chipsatz hat als das Moto G62. Aber das ist nicht der Fall. Der Snapdragon 480 Plus verwendet leistungsstärkere Cortex-A76-CPU-Kerne als der Snapdragon 680, der ältere Cortex-A73-Kerne hat.

An anderer Stelle ist das Moto G42 dem Moto G62 ziemlich ähnlich, da es den gleichen 5.000-mAh-Akku und das dreifache Rückfahrkamera-Setup enthält.

Preise & Verfügbarkeit

Das Moto G62 und G42 werden in den kommenden Wochen in Europa, Lateinamerika, Asien, Indien und dem Nahen Osten eingeführt. Genaue Verfügbarkeits- und Preisdetails werden später mitgeteilt.



Source link