Tech News

Technik & Digital

Minimodell des im Labor gezüchteten menschlichen embryonalen Gehirns und Rückenmarks



Zum ersten Mal haben Wissenschaftler im Labor ein winziges dreidimensionales Modell der frühesten Entwicklungsstadien des menschlichen Zentralnervensystems erstellt.

Das neue Modell ist eine Art Organoid – ein miniaturisiertes 3D-Modell, das aus lebendem Gewebe hergestellt wird und die einzigartigen Feinheiten menschlicher Organe nachahmen soll. Solche Miniaturorgane sollen die menschliche Biologie genauer erfassen als traditionelle Tiermodelle kann, mit potenziellen Anwendungen für die Arzneimittelforschung und -entwicklung. Diese Modelle könnten Forschern beispielsweise dabei helfen, genauer vorherzusagen, welche Medikamente in der Forschungspipeline bei Menschen erfolgreich sein könnten und nicht nur in Laborschalen und Mäusen.



Source link