Tech News

Technik & Digital

Microsoft Teams bekommt einen Speaker Coach und vieles mehr


Heute kündigt Microsoft eine Handvoll neuer Hybrid-Arbeitsfunktionen in Microsoft 365 an. Wie zu erwarten ist, steht Microsoft Teams im Mittelpunkt der neuen Funktionen und erhält neue Funktionen, darunter Echtzeit-Sprachübersetzung, Sprechertrainer und mehr. Es gibt eine Mischung aus brandneuen Funktionen, die heute angekündigt werden, und zuvor angekündigten Funktionen, die jetzt verfügbar sind oder bald verfügbar sind.

Beginnend mit Teams ist die neue Sprachinterpretationsfunktion ungefähr das, was Sie erwarten könnten. Während einer Teams-Besprechung können Organisatoren Dolmetscher aus der Teilnehmerliste zuweisen, bis zu insgesamt 16 Ziel- und Ausgangssprachenkombinationen. Dolmetscher können den Sprecher in Echtzeit in eine bestimmte Zielsprache übersetzen, und die Teilnehmer können ihre bevorzugte Sprache mit dem Originalton bei geringerer Lautstärke im Hintergrund hören. Diese wird im zweiten Quartal 2022 verfügbar sein.

Ein weiteres großes neues Feature in Microsoft Teams ist der Speaker Coach, der anscheinend auf dem Presenter Coach in PowerPoint aufbaut. Beim Hosten einer Präsentation in Teams kann der Sprechertrainer den Sprecher über sein Tempo warnen, ihn wissen lassen, ob er jemand anderen unterbricht, oder ihn daran erinnern, sich bei seinem Publikum zu erkundigen, ob er mitmacht.

Microsoft Teams bekommt einen Speaker Coach und vieles mehr

Für hybride Besprechungen, bei denen einige Benutzer remote teilnehmen und andere sich in einem Besprechungsraum befinden, hat Microsoft Teams Rooms auch einige Verbesserungen im Schlepptau. Wenn Sie sich in einem Besprechungsraum befinden und sich mit Ihrem persönlichen Gerät mit der Besprechung verbinden, werden Sie bald von Teams gefragt, ob Sie das Video lieber von Ihrem Laptop aus einschalten möchten, anstatt die im Besprechungsraum bereitgestellte Kamera zu verwenden. Teams ist intelligent genug, um Ihren Video-Feed aus der Anzeige von Teams Rooms und auch aus der Sicht aller anderen Personen zu entfernen, die ihr persönliches Gerät im selben physischen Besprechungsraum verwenden. In diesem Zusammenhang stellte Microsoft fest, dass die neue Front-Row-Funktion für Teams Rooms-Geräte jetzt in der Vorschau verfügbar ist, nachdem sie letztes Jahr angekündigt wurde.

Immer noch zum Thema Teams, Microsoft kündigte an, dass Teams Connect Shared Channels Ende März in der Vorschau eingeführt werden, um verschiedenen Organisationen eine engere Zusammenarbeit zu ermöglichen. Für Teams Phone hat Microsoft außerdem Operator Connect Mobile angekündigt, eine Funktion, mit der Benutzer auf allen Ihren Geräten eine einzige Telefonnummer haben, unabhängig davon, ob sie im Büro oder auf Ihrem Telefon sind. Dies wird nächsten Monat in die Vorschau gehen. Schließlich sind das neue Whiteboard-Erlebnis und das Fluent 3D-Emoji jetzt auch in Teams verfügbar.

Weiter geht es mit dem Rest von Microsoft 365: Outlook Mail bekommt einen ersten Vorgeschmack auf Loop-Komponenten. Wenn Sie sich nicht erinnern, Loop-Komponenten sind bearbeitbare Informationen – Tabellen, Listen usw. – die in Microsoft 365 geteilt und in Echtzeit an allen Orten aktualisiert werden können, an denen sie verfügbar sind. Loop-Komponenten wurden zuerst in Teams-Chats eingeführt, aber jetzt können Sie sie auch in Outlook sehen und bearbeiten. Sie können diese jetzt ausprobieren, wenn Sie dem Office Insider-Programm beitreten. In der Zwischenzeit erhält der Outlook-Kalender die Möglichkeit, sich zu einem Meeting anzumelden und anzugeben, ob Sie persönlich oder aus der Ferne teilnehmen, sodass es einfacher ist, Besprechungsräume zu planen. Diese wird im zweiten Quartal 2022 verfügbar sein.

Eine Loop-Komponente wird in Echtzeit in Teams und Outlook-Mail bearbeitet

PowerPoint erhält ein kleineres Update, das zwei zuvor vorhandene Funktionen zusammenführt: Cameo und Tonstudio. Cameo ist die Funktion, die es ermöglicht, eine PowerPoint-Diashow zu präsentieren, während Ihr Kamera-Feed über der Präsentation angezeigt wird, um das Engagement zu erhöhen. In der Zwischenzeit können Sie mit dem Aufnahmestudio Ihre Präsentationen aufzeichnen und mit anderen teilen, damit diese sie sich ansehen können, wann immer sie möchten. Die aktualisierte Erfahrung ermöglicht es, Ihre Präsentationen aufzuzeichnen und die aufgezeichnete Präsentation dann in Teams zu teilen, auch ohne an der Besprechung teilzunehmen. Diese Funktion wird ebenfalls im zweiten Quartal 2022 verfügbar sein.

Endlich gibt es ein Update der Viva Insights App in Teams mit einer neuen „Inspirationsbibliothek“. Dieser Abschnitt enthält Inhalte von Harvard Business Review, Thrive und Microsoft und enthält Leitfäden, Tipps und Empfehlungen, um Mitarbeitern in verschiedenen Aspekten ihres Arbeitslebens zu helfen. Dies wird diesen Monat in der Vorschau verfügbar sein und bis Ende April allgemein in 11 Sprachen verfügbar sein.

Inspirationsbibliothek in Viva Insights

All dies ist eine Reaktion auf den Work Trend Index von Microsoft, der alle möglichen Einblicke in die Struktur der heutigen Belegschaft bietet. Microsoft hat festgestellt, dass viele Mitarbeiter immer noch einen hybriden Arbeitsstil in Betracht ziehen, weshalb Microsoft weiterhin in diese Funktionen investiert, um dies zu vereinfachen. Microsoft hat außerdem angekündigt, dass diese Funktionen für Teams, Whiteboard usw. zusammen mit der neuen Surface Hub 2-Kamera auf dem Surface Hub 2S verfügbar sind. Am 5. April wird Microsoft neue Windows 11-Funktionen ankündigen, die sich auch auf hybrides Arbeiten konzentrieren.



Source link