Tech News

Technik & Digital

Microsoft kürzt die Unterstützung für das Surface Pro 7, während es sich auf die Veröffentlichung von Pro 10 vorbereitet


Microsoft hat größere Fische zum Braten.

Die zentralen Thesen

  • Microsoft beendet heute den Support für Surface Pro 7 und fordert Benutzer dazu auf, ein Upgrade auf neuere Modelle wie das kommende Surface Pro 10 in Betracht zu ziehen.
  • Der Support für das Surface Pro 7 Plus endet am 15. Januar 2027 – Technologieunternehmen rechtfertigen das Ende des Supports für alte Geräte, um sich auf neue Innovationen zu konzentrieren.
  • Das Surface Pro 10, das Gerüchten zufolge noch in diesem Jahr erscheinen soll, verspricht modernste KI-Technologie mit einem Qualcomm Snapdragon X Elite-Prozessor.


Technologieunternehmen auf der ganzen Welt nutzen Support-Enddaten, um von älteren Apps und Geräten abzusteigen, und Microsoft ist da nicht anders. Heute ist der Tag, an dem Microsoft die Unterstützung für das Surface Pro 7 einstellt, was Benutzer möglicherweise dazu veranlassen könnte, auf ein neueres Gerät zu aktualisieren. Und angesichts der Tatsache, dass das Surface Pro 10 in Sicht ist, müssen Surface-Fans möglicherweise nicht lange warten, bis sie ein leistungsstarkes Gerät haben, auf das sie umsteigen können.

Verwandt

Surface Pro 9 mit 5G-Test: Windows on Arm wird immer besser

Microsofts Surface Pro 9 mit 5G ist mit einem Qualcomm-Prozessor ausgestattet, der ihm Windows Studio-Funktionen und eine lange Akkulaufzeit verleiht.

Microsoft kürzt den Support für das Surface Pro 7

Vorderansicht des Surface Pro 7

Glücklicherweise wurde die Entscheidung von Microsoft, den Support für das Surface Pro 7 einzustellen, nicht über Nacht bekannt gegeben. Tatsächlich am Microsoft Learnkönnen Sie die geplanten Enddaten für jedes Surface-Gerät sehen. Heute ist zwar der Tag, an dem Microsoft das Surface Pro 7 von der Liste der unterstützten Geräte streicht, das Surface Pro 7 Plus ist jedoch nicht dabei, da dieses am 15. Januar 2027 den Support verliert.


Es kann ein großer Wermutstropfen sein, zu erfahren, dass der Support für Ihr Lieblingsgerät eingestellt wurde, aber Technologieunternehmen müssen ihren Produkten eine „Haltbarkeit“ geben. Andernfalls müssten sie alle ihre Ressourcen auf die Aktualisierung alter Geräte konzentrieren, anstatt Innovationen mit neuen Modellen einzuführen. Und wie sich herausstellt, arbeitet Microsoft am Surface Pro 10, das die Lücke füllen wird, die das Pro 7 jetzt hinterlässt.

Wir wissen immer noch nicht viel über das Surface Pro 10, aber wir wissen, dass es gute Chancen hat, dass es dieses Jahr auf den Markt kommt und einer der ersten „echten KI-PCs der nächsten Generation“ von Microsoft sein wird. Außerdem wird das Surface Pro 10 einen Qualcomm Snapdragon X Elite-Prozessor unter der Haube haben. So traurig der heutige Tag für Surface Pro 7-Besitzer auch sein mag, für Fans der tragbaren Geräte von Microsoft gibt es in den kommenden Monaten viel zu erwarten.



Source link