Tech News

Technik & Digital

Meta tritt dem neuen „Metaverse Standards Forum“ bei, um kritische Interoperabilitätsstandards festzulegen


Als Teil seiner sich entwickelnden Metaversum-Vision hat Meta darauf hingewiesen, dass kein einzelnes Unternehmen den Metaversum-Raum „besitzen“ und allein diktieren wird, was in diesen neuen virtuellen Welten passieren kann.

Machen Sie keinen Fehler, Meta möchte so viel wie möglich vom Metaverse-Push kontrollieren, und ist hier durch den Verkauf seiner VR-Headsets und die Entwicklung seines VR-Raums Horizon Worlds bereits weit fortgeschritten. Aber damit das Metaversum ein wirklich integratives, immersives, transformatives Erlebnis wird, müssen eine Reihe von Anbietern ihre eigenen Elemente und Räume nutzen und unterstützen, ähnlich wie das Internet, wie wir es derzeit kennen.

Aus diesem Grund ist dies eine wichtige Entwicklung – Meta hat sich heute dem neu gegründeten Metaverse Standards-Forum (MSF)das derzeit von der Kronos Group verwaltet wird und führende Organisationen und Unternehmen der Branche zusammenbringen wird, um gemeinsam an Interoperabilitätsstandards zu arbeiten, die für den Aufbau des offenen Metaversums erforderlich sind.

Meta tritt dem neuen „Metaverse Standards Forum“ bei, um kritische Interoperabilitätsstandards festzulegen

Wie von The New Stack erklärt:

Interoperabilität – oder deren Fehlen – ist ein zentrales Thema in der aufstrebenden Metaverse-Industrie. Die Khronos-Gruppe möchte dieses Problem mit einem neuen Diskussionsforum für offene Standards namens „ Das Metaverse-Standards-Forum, die heute startet. Die Gruppe umfasst Vertreter der meisten großen Akteure im 3D-Internet, darunter Nvidia, Meta, Epic Games, Unity, Microsoft und das World Wide Web Consortium (W3C).

Die Gruppe wird zusammenarbeiten, um vereinbarte Protokolle und Standards für Metaverse-Verbindungen zu erstellen, die die Bausteine ​​der Interoperabilität darstellen und es Benutzern ermöglichen, ihre Avatare und virtuellen Objekte über Räume und Erfahrungen hinweg mitzunehmen.

Interoperabilität ist bereits ein Schlüsselelement des Webs, mit grundlegenden Bausteinen wie HTML, die jedem zur Verfügung stehen, um seine eigenen vernetzten Erfahrungen zu erstellen. Niemand kontrolliert diese Aspekte als solche, aber es gibt vereinbarte Nutzungsprinzipien, die es allen ermöglichen, sich zu beteiligen.

Laut Willkommen:

„Internet Interoperabilitätsstandards ermöglichen die operativen Prozesse, die dem Austausch und der gemeinsamen Nutzung von Informationen zwischen verschiedenen Systemen zugrunde liegen, um sicherzustellen, dass alle digitalen Forschungsergebnisse gemäß den FAIR-Prinzipien auffindbar, zugänglich, interoperabel und wiederverwendbar sind.“

Wenn die Metaverse eine wirklich verbindende, integrative nächste Ebene sein soll, muss sie ähnliche Protokolle erstellen, und hier tritt MSF jetzt ein.

Und obwohl noch niemand genau weiß, was erforderlich sein wird, werden diese grundlegenden Bausteine ​​den Metaverse-Raum definieren, der sicherstellen wird, dass Unternehmen wie Meta die nächste Phase nicht vollständig dominieren.

Entsprechend Khronos-Präsident Neil Trevett:

„Niemand weiß wirklich, wie alles zusammenkommen wird. Aber das ist OK. Für die Zwecke des Forums müssen wir es nicht wirklich wissen. Was uns beschäftigt, ist, dass es klare, kurzfristige Interoperabilitätsprobleme gibt, die gelöst werden müssen.“

Dazu gehören Dinge wie Metaverse-Schemata und vereinbarte Elemente, die für die Metaverse-Verbindung enthalten sein müssen, um die offene Teilnahme auf verschiedene Weise zu erleichtern.

Auch hier sitzt Meta angesichts seiner fortgeschrittenen Arbeit im Weltraum auf dem Logenplatz, aber die Idee wird sein, dass Sie schließlich nahtlos von Horizon Worlds zu beispielsweise Fortnite fließen können Alle diese Elemente bauen auf den gleichen vereinbarten Standards und Zugangsparametern auf.

Dies ist ein wichtiger Schritt, und obwohl er für die Verbraucher im Moment vielleicht nicht viel bedeutet, wird die Etablierung dieser Standards letztendlich eine Schlüsselrolle dabei spielen, wie wir uns im digitalen Raum vernetzen und engagieren.

Es ist noch ein langer Weg, bis das Metaverse wie geplant Realität wird, aber regulatorische Schritte wie diese sind entscheidende Elemente bei der Definition zukünftiger Prozesse.

.



Source link