Tech News

Technik & Digital

Massiver Asteroid traf Grönland, als es ein üppiger Regenwald war, unter Eiskrater zeigt


Forscher, die Grönlands Hiawatha-Krater untersuchten, führten 2019 Untersuchungen am Rand des grönländischen Eisschilds durch. (Bildnachweis: Pierre Beck)

Wissenschaftler kennen jetzt das Alter eines riesigen Einschlagskraters, der unter Grönlands Eis verborgen ist.

Der Hiawatha-Krater, der unter 1 Kilometer Eis im Nordwesten Grönlands liegt, entstand laut einer am 9. März in der Zeitschrift veröffentlichten Studie vor 58 Millionen Jahren Wissenschaftliche Fortschritte. Während einige erste Schätzungen das Alter des Kraters auf nur 13.000 Jahre geschätzt hatten, bedeutet der neue Fund, dass der Einschlag viel früher stattfand, zu einer Zeit, als Grönland wirklich grün und voller Leben war.



Source link