Tech News

Technik & Digital

Live-Content-Partner von Google TV in neuem Leak enthüllt


Google TV steht kurz vor einem großen Upgrade in Form von eigenen Live-Inhalten. Es ist zwar unklar, wann der Dienst verfügbar sein wird, aber neue Informationen geben Aufschluss darüber, welche Arten von Kanälen verfügbar sein werden, wenn dies der Fall ist.

Noch einmal, 9to5Google hat seine Wirkung entfaltet, indem es ein neu veröffentlichtes APK der Google TV-App seziert hat, das direkt aus dem Google Play Store heruntergeladen wurde. Beim Dekompilieren des APK fand es eine Zeile, die anzeigte, dass es 50 Unterhaltungskanäle geben würde. Die Zeile lautet: „Genießen Sie 50 Live-TV-Kanäle, ohne sich abonnieren, anmelden oder herunterladen zu müssen.“ Obwohl das 50-Kanal-Bit wichtig ist, ist das letzte Nugget, dass man sich nicht „abonnieren, anmelden oder herunterladen“ muss, das wahre Juwel. Dieses Puzzleteil weist darauf hin, dass sich der kommende Dienst von dem unterscheiden wird, was jetzt auf Google TV verfügbar ist.


Live-Content-Partner von Google TV in neuem Leak enthüllt

Derzeit müssen sich Nutzer zum Ansehen von Inhalten auf Google TV anmelden und Apps für ihre bevorzugten Anbieter herunterladen. Da die unbedeckte Linie anzeigt, dass kein Herunterladen oder Anmelden erforderlich ist, können wir daraus schließen, dass sich das Angebot mit 50 Kanälen völlig von dem unterscheiden wird, was derzeit auf der Plattform vorhanden ist. Als ob das nicht genug wäre, weist der Launcher auf „Google TV Channels“ hin.

Darüber hinaus spricht die App-Beschreibung über die Arten von Inhalten, die beim Start verfügbar sein werden, wobei der Dienst „Nachrichten, Sport, Filme und Shows“ anbietet. Zum Glück müssen wir nicht raten, welche Art von Shows es gibt, da es auch eine Grafik in der App gibt, die etwa 30 Kanäle anzeigt, die verfügbar sein werden. Sie können das Bild oben überprüfen und sehen, ob Sie einen Ihrer Favoriten erkennen. Auch hier ist nicht bekannt, wann dieser Dienst live gehen wird, aber derzeitige Google TV-Nutzer müssen sich vorerst auf unterstützte Dienste wie Pluto TV, YouTube TV, Sling TV und Philo verlassen.

Was denkst du über die neuen kommenden Live-Kanäle? Spricht dich etwas an?


Quelle: 9to5Google



Source link