Tech News

Technik & Digital

Leica L1 und L2 Ultra-Premium-Uhren werden in ausgewählten Märkten für ~Rs 11,50 Lakhs eingeführt


Leica L1 und L2 Ultra-Premium-Uhren werden in ausgewählten Märkten für ~Rs 11,50 Lakhs eingeführt

Seit der Gründung vor über 150 Jahren ist Leica für seine hochwertigen optischen Objektive und Premium-Kameras bekannt. Allerdings expandierte das deutsche Unternehmen in letzter Zeit auch in andere Branchen. Letztes Jahr hat Leica sein allererstes Smartphone mit einem 1-Zoll-Kamerasensor auf den Markt gebracht. Nun, das Unternehmen hat ein paar Ultra-Premium-Armbanduhren auf den Markt gebracht, von denen eine 13.500 € kostet! Hier ist ein Blick auf die Details.

Leica L1 und L2 Armbanduhren: Eigenschaften

Die Leica L1 und Leica L2 sind hochwertige Armbanduhren, die mehrere Designelemente enthalten, die die reiche Geschichte des Unternehmens hervorheben.

Diese neuen Leica Armbanduhren arbeiten mit einem völlig neuen mechanischen Uhrwerk mit Handaufzug. Um die komplizierte Technik zu präsentieren, Leica fertigte die Rückseite der Uhren mit transparenten Saphirgläsern an die einen klaren Blick auf die Funktion der Uhren ermöglicht und sie gleichzeitig vor Kratzern und Rissen schützt.

Leica L1 und L2 Uhren transparente Saphirböden

Neben den transparenten Saphirböden verfügen die Leica L1- und L2-Uhren auch über eine spezielle, patentierte „Red-Dot“-Druckkrone, die vom Auslöser einer Kamera inspiriert wurde. Im Gegensatz zu herkömmlichen Armbanduhren Benutzer müssen die rote Punktkrone drücken, um zu stoppen und zurückzusetzen Die Uhr. Dies ist ein Unterscheidungsmerkmal der Leica L1 und L2 Uhren.

„In Zusammenarbeit mit Markus Lehmann wurde die Idee weiterentwickelt: Während andere Kronen beim Ziehen die Uhr stoppen und zurückstellen, wird diese Krone wie der Auslöser einer Kamera gedrückt. Es ist ein ungewöhnliches Detail, das perfekt zu Leica passt“, Professor Achim Heine, der Produktdesigner der Leica-Uhren, sagte in einer Erklärung.

Leica bringt L1 und L2 Ultra-Premium-Armbanduhren auf den Markt

Die Leica L1 und L2 Uhren sind wasserdicht bis 50 Meter und kann so eingestellt werden, dass eine sekundäre Zeitzone auf dem Zifferblatt angezeigt wird. Das Leica L2-Modell wird mit einem handgefertigten Alligatorlederarmband geliefert, das auf die Innenfläche abgestimmt ist. Beide haben ein 41-mm-Zifferblatt.

Preis und Verfügbarkeit

Preislich sind die Leica Armbanduhren alles andere als günstig. Der Die Leica L1 kostet 9.500 € (~8.15.000 Rupien)während das High-End Leica L2 kostet 13.500 € (~ 11.50.000 Rs). Die Wearables sind ab sofort in autorisierten Leica Stores in 7 Ländern erhältlich, darunter China, Singapur, Japan, Österreich, Russland, die USA und die Vereinigten Arabischen Emirate. Es gibt kein Wort über ihre Verfügbarkeit in Indien.

Sie können sich die wichtigsten Highlights der Leica L1 und L2 auf der offiziellen Website des Unternehmens ansehen, um weitere Einzelheiten zu erfahren. Teilen Sie uns auch Ihre Meinung zu diesen Smartwatches in den Kommentaren unten mit.



Source link