Tech News

Technik & Digital

Leak enthüllt einige potenzielle Spezifikationen der iPhone 15-Serie


Apple hat die Modelle iPhone 14 und iPhone 14 Pro erst vor zwei Wochen angekündigt. Falls Sie es verpasst haben, die regulären Modelle sind ziemlich polierte iPhone 13-Iterationen. In der Zwischenzeit packen die High-End-Varianten die aufregenden Upgrades. Dazu gehört die brandneue Dynamic Island – die die Notch ersetzt. In der Bildschirmabteilung erhalten wir auch eine Always-On-Display-Funktion (AOD). Abgesehen davon haben die Kameras im Vergleich zu ihren Vorgängern einige deutliche Verbesserungen erfahren. Jetzt, da die iPhone 14-Einheiten bei den Kunden ankommen, sind iPhone 15-Lecks aufgetaucht. Apple hat in diesem Jahr in mehreren Hardware-Abteilungen zwischen regulären und Pro-iPhones unterschieden. Wir gehen davon aus, dass der Unterschied bei der iPhone 15-Serie im nächsten Jahr noch größer sein wird.

iPhone 15 undicht

Laut dem zuverlässigen LecksAppleProdie kommende iPhone 15-Serie könnte im nächsten Jahr diese Änderungen enthalten:

  • Berichten zufolge werden alle Modelle den Lightning-Anschluss zugunsten von USB Typ-C aufgeben.
  • Die Dynamic Island könnte aufhören, ein exklusiver Pro zu sein und auf den regulären Modellen erscheinen.
  • Voraussichtlich könnte Apple, genau wie in diesem Jahr, den neueren SoC nur in die Pro-Modelle einbauen. Normale iPhone 15-Modelle würden also den A16 Bionic bekommen, während die High-End-Modelle einen brandneuen A17 bekommen.
  • Ein neues Namensschema könnte das weglassen ProMax Etikett. In diesem Fall würden wir iPhone 15, 15 Plus, 15 Pro und 15 Ultra erhalten. Dies würde die Benennung vereinfachen und die Suffixe höchstens auf ein einziges Wort.
  • Das 6,7-Zoll-Ultra-Modell – das den Pro Max ersetzen würde – könnte abgesehen vom größeren Display exklusive Funktionen haben. Dies würde das 6,1-Zoll-Pro-Modell zu einer Art Mittelklasse-Option in der jeweiligen Linie machen.
  • Apple könnte an der Unterstützung von 8K-Videoaufzeichnungen arbeiten. Ob es als Ultra oder Pro exklusiv bleibt, ist unklar.
  • Das Unternehmen könnte darauf abzielen, die Akkulaufzeit zu verbessern, insbesondere beim Ultra-Modell, um 3-4 Stunden länger zu halten.

Wir erwarten, dass das iPhone 15 im September 2023 auf den Markt kommt. Seine Einführung könnte mit der der Apple Watch Series 9 und anderen Produkten einhergehen. Wenn Sie vorhaben, ein normales iPhone 14 zu kaufen, sollten Sie sich vielleicht bis Ende 2023 zurückhalten. Ansonsten ist das iPhone 14 Pro ein solider Kauf für dieses Jahr – da es viele bemerkenswerte Verbesserungen enthält.

Planen Sie den Kauf eines iPhone 15-Geräts? Wenn ja, welches Modell bekommst du? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.





Source link