Tech News

Technik & Digital

Laut kontroverser Studie befindet sich in einem antiken Grab tatsächlich der Vater Alexanders des Großen


Archäologen haben möglicherweise endlich die Überreste des Vaters, des Halbbruders und des Sohnes Alexanders des Großen in drei Gräbern einer Nekropole in Griechenland identifiziert.

Forscher diskutieren seit langem darüber, welche Mitglieder der mazedonischen Königsfamilie in den einzelnen Gräbern begraben waren. Nun legt eine umstrittene neue Untersuchung nahe, dass Forscher zuvor die Gräber verwechselt hatten und behaupteten, sie hätten die tatsächlichen Bewohner jedes Grabes identifiziert.



Source link