Tech News

Technik & Digital

Kann ich Minecraft auf einem Chromebook spielen? Welche Editionen funktionieren?


In diesem Artikel besprechen wir die verfügbaren Optionen zum Spielen von Minecraft auf einem Chromebook oder einem anderen Chrome OS-Gerät.


Minecraft ist ein von Mojang Studios entwickeltes Sandbox-Konstruktionsvideospiel. Die Spieler interagieren mit einer vollständig anpassbaren, dreidimensionalen Umgebung aus Blöcken und Entitäten. Das abwechslungsreiche Gameplay lässt die Spieler wählen, wie sie spielen, und es gibt unzählige Möglichkeiten. Wenn Sie also kürzlich auf ein Chromebook umgestiegen sind, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie Minecraft zusammen mit anderen großartigen Apps auf ChromeOS spielen können


Diese Frage ist etwas kompliziert zu beantworten, da sie davon abhängt, welche Edition von Minecraft Sie spielen möchten. Werfen wir einen Blick auf die Optionen zum Spielen jeder Edition von Minecraft auf einem Chromebook oder einem anderen ChromeOS-Gerät und ob Sie sie spielen können.


Minecraft: Bildungsausgabe

Als Mojang die veröffentlichte Bildungsausgabe, verbot es ChromeOS-Benutzern, die Android Bedrock Edition offiziell aus dem Play Store auszuführen. Dieser Schritt zielte hauptsächlich auf von Schulen ausgegebene Chromebooks ab. Das Bildungsausgabe kann im Google Play Store für Nutzer aus dem Bildungsbereich installiert werden, sofern Ihr Chromebook Android-Apps unterstützt. Wenn Sie ein Schul-Chromebook verwenden, sollten Sie beachten, dass der Administrator den Play Store auf Organisationsebene aktivieren muss. Installieren Minecraft: Bildungsausgabefolgen Sie diesen einfachen Schritten:

  1. Überprüfen Sie, ob auf Ihrem Chromebook Android-Apps aktiviert sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie, sehen Sie sich unseren vollständigen Leitfaden zu Android-Apps auf Chrome OS an.
  2. Besuche den Spielladen und installieren Minecraft: Bildungsausgabe.
  3. Öffnen Sie die App von der ChromeOS-Launcher um sich anzumelden und mit dem Spielen zu beginnen.

Diese Version ist nur für berechtigte Benutzer im Bildungsbereich verfügbar, daher muss Ihre Schule über eine Lizenz verfügen und Sie müssen über ein Office 365 Education-Konto verfügen, um die Vollversion spielen zu können. Es gibt 10 kostenlose Studenten-Logins ohne Lizenz, aber diese halten nicht lange. Es lohnt sich jedoch, da die Education Edition über mehrere einzigartige Funktionen und begleitende Apps verfügt, um den Schülern Programmierkenntnisse beizubringen. Laut Mojang werden für diese Ausgabe in Zukunft zusätzliche Integrationstools für den Klassenraum verfügbar sein.

Minecraft: Java- und Grundgesteinsausgabe

Die zweite Möglichkeit, Minecraft auf einem Chromebook auszuführen, ist das Herunterladen Minecraft: Java-Edition, Sie müssen jedoch Linux-Apps aktivieren und dann schnell eine Debian-Datei für die Java Edition installieren. Obwohl der Prozess nicht sehr kompliziert ist, würden wir das Ausführen nicht empfehlen Java-Edition auf einem Chromebook. Java-Edition erfordert selbst auf einem Windows-PC anspruchsvollere Hardwarespezifikationen. Wenn Sie ein Chromebook mit Low-End-Spezifikationen haben, wird es schwierig sein, diese Version von Minecraft auf Ihrem Gerät auszuführen.

Für diejenigen, die Minecraft: Java Edition unbedingt auf ihrem Chromebook testen möchten, können Sie es mit den folgenden Schritten installieren.

  1. Ermöglichen Linux-Apps auf Ihrem Chromebook. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie das geht, lesen Sie unsere vollständige Anleitung zu Linux-Apps auf Chrome OS für weitere Details.
  2. Besuche den Minecraft-Website und wähle die Minecraft.deb-Datei von der Liste.
  3. Folgen Sie den Anweisungen auf Ihrem Bildschirm, nachdem Sie auf die .deb-Datei doppelgeklickt und sie gestartet haben
  4. Wenn die Installation abgeschlossen ist, sollten Sie starten können Minecraft: Java-Edition aus dem ChromeOS-Launcher.


Das sind also die beiden Möglichkeiten, wie Sie Minecraft auf einem Chromebook ausführen können. Auch hier ist es nicht die beste Idee, Minecraft ohnehin außerhalb der Education Edition auf einem Chromebook auszuführen. Die Leistung ist vielleicht nicht die beste, aber es ist zumindest möglich.



Source link