Tech News

Technik & Digital

Jujutsu Kaisen: Gojo wird in Kapitel 221 endlich entsiegelt


Jujutsu Kaisen: Gojo wird in Kapitel 221 endlich entsiegelt

Wenn Sie genau wie ich ein begeisterter Leser des Mangas Jujutsu Kaisen sind, müssen Sie lange auf diesen Tag gewartet haben. Nun, das Warten hat endlich ein Ende, denn wir konnten Gojo wieder in Aktion sehen und jetzt ist er kraftvoller und selbstbewusster als je zuvor. Gojo wurde vor langer Zeit im JJK Shibuya-Zwischenfall im Gefängnisbereich gefangen und jetzt ist er endlich entsiegelt. Lesen Sie also weiter, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie Gojo Satoru im neuesten Kapitel 221 des Mangas Jujutsu Kaisen (JJK) veröffentlicht wurde.

Warnung vor schweren Spoilern: Dies basiert nicht auf Lecks oder Spoilern, sondern auf der offiziellen Kapitelveröffentlichung (Englisch) zu Shonen Jump von Viz Media. Dieser Artikel enthält Spoiler über Gojo Satoru und die fortlaufende Geschichte von Jujutsu Kaisen. Wir empfehlen Ihnen, sich den Anime anzusehen und den Manga (bis Kapitel 220) zu lesen, um Ihre Erfahrung nicht zu ruinieren.

Wann wurde Gojo im Gefängnisreich versiegelt?

Bevor wir darüber sprechen, wie er freigelassen wurde, möchte ich Ihnen kurz etwas sagen rekapitulieren, wie Gojo versiegelt wurde an erster Stelle. Im Manga Jujutsu Kaisen, Kapitel 90: Der Shibuya-Vorfall, Teil 8 (Shibuya-Vorfallbogen), hatte Kenjaku einen brillanten Plan, um Gojo Satoru im Gefängnisreich einzusperren. Er öffnete das Reich des Gefängnisses, um ihn zu versiegeln, aber es gab eine Bedingung zu erfüllen. Die (zu versiegelnde) Person sollte sich für eine Minute in einem Umkreis von vier Metern aufhalten. Nun, das ist eine große Leistung, denn Sie können den Sorcerer Supreme nicht für eine Minute ablenken.

Ein Bild von Gojo, der versiegelt wird.
Bild mit freundlicher Genehmigung: Jujutsu Kaisen von Gege Akutami – Kapitel 90 (Fandom)

Aber Kenjaku in Form von Geto Suguru (Pseudo-Geto) offenbarte sich zum ersten Mal vor Gojo. Gojo war schockiert, seinen verstorbenen besten Freund wieder lebendig im Fleisch zu sehen. Für diejenigen, die es nicht wissen, Gojo ist derjenige, der seinem Freund den letzten Schlag versetzt hat, und wir haben die Bedeutung von Gojos letzten Worten an Geto im Ende von Jujutsu Kaisen 0 bereits ausführlich behandelt.

Infolgedessen war Gojo verwirrt und dachte eine Minute lang über die Vergangenheit nach. Und so gelang es Kenjaku letztendlich überhaupt, Gojo zu erobern. Und nun, die JJK-Fangemeinde zählt seitdem mit. Es war schon 1888 Tage, seit Gojo versiegelt wurde. Diese 3 Jahre sind wie im Flug vergangen, oder? Nun, da Sie wissen, wie er versiegelt wurde, sehen wir uns an, wie Gojo entsiegelt wurde.

Gojo veröffentlicht in JJK Kapitel 221: Back with a Bang!

Da die Culling-Spiele langsam voranschreiten und uns neue Charaktere, eine sich langsam bewegende Geschichte und Sukunas neue Form vorstellen, neckte Kapitel 220 nach langer Zeit endlich Gojos Comeback. Aber wir haben nicht erwartet, dass das im nächsten Kapitel 221 selbst passieren würde. Nach einer dreijährigen Wartezeit wurde Gojo schließlich mit Hilfe von Hana Kurusu aus dem Gefängnisreich entsiegelt.

Hana Kurusu benutzte die Fluchtechnik ihres Engels, Jacobs Leiter, um das Hintertor des Gefängnisreichs zu öffnen. Nachdem Gojo freigelassen wurde, ging er direkt zu dem Ort, an dem sich Kenjaku und Sukuna befanden, was die Zauberer verwirrte, die ihn freiließen. Als Kenjaku herausfand, dass Gojo in JJK Kapitel 221 entkommen ist, war er ratlos darüber, wie in aller Welt Gojo es geschafft hatte, nachdem der hintere Teil des Gefängnisbereichs absorbiert worden war.

Ein Bild von Angel Cursed-Technik und Gojo - JJK Kapitel 221 - Jujutsu Kaisen
Bild mit freundlicher Genehmigung: Jujutsu Kaisen von Gege Akutami – Kapitel 221 (Shonen Jump, Viz Media)

Selbst nach 19 Tagen im Gefängnisreich (gemäß der Manga-Zeitleiste und drei Jahren für die Leser) ist Gojos Selbstvertrauen immer noch auf einer anderen Ebene. Gojo etablierte seine Vormachtstellung indem er Kenjaku terrorisiert und Sukuna disst, als wäre er nichts.

Dann schlug er Uraume in den Bauch, als sie einen Schleichangriff versuchte. In den letzten Panels des Kapitels kommentiert Gojo etwas, was er in der Vergangenheit zu Itadori Yuji gesagt hat. Zurück zu Folge 2 (Manga-Kapitel 3) der ersten Staffel fragte Itadori Gojo – wer ist stärker zwischen ihm und Sukuna. Damals bemerkte Gojo, dass es für ihn ein bisschen schwierig sein könnte, den König der Flüche zu besiegen, wenn Sukuna alle seine Finger aß und seine volle Kraft erlangte. Dann fragte Itadori im Gegenzug – Würdest du verlieren?worauf Gojo mit einer durchsetzungsfähigen Antwort antwortete „NEIN.“ Dies sind dieselben Zeilen, die Gojo am Ende von JJK-Kapitel 221 äußerte und die einen erstaunlichen Rückblick auf die ersten Kapitel nach der Entsiegelung von Gojo darstellten.

Ein Bild von Gojo und Itadori, die über Sukuna sprechen – JJK Kapitel 221
Bild mit freundlicher Genehmigung: Jujutsu Kaisen von Gege Akutami – Kapitel 3 (Shonen Jump, Viz Media)

Jetzt, da Gojo in Kapitel 221 von Jujutsu Kaisen veröffentlicht wurde, hat er in den kommenden Kapiteln ein größeres Durcheinander mit einem Zusammenstoß mit den mächtigsten Gegnern zu beseitigen. Die Fans toben, nachdem sie gesehen haben, dass der Mann, der Mythos, die Legende, unser Gojo-Sensei, wirklich wieder da ist. Wir müssen uns fragen, wie dieser Kampf für den Rest der Zeit ausgehen wird. Es ist lustig, wie Gojo nur 19 Tage (gemäß der Manga-Zeitleiste) im Gefängnisreich feststeckte, aber wir mussten fast 3 Jahre warten, um ihn wiederzusehen. Schockierend, nicht wahr?

Trotzdem hat Gojo Sensei sein Charisma nicht verloren, selbst nachdem er so lange im Gefängnisreich gefangen war. Er ist derselbe charmante Jujutsu-Zauberer, der er zuvor war; komplett mit einer gruseligen Aura, seinem Humor und seinem Witz über Feinde und seinem Selbstvertrauen. Freust du dich darauf, Gojo vs Sukuna in den kommenden JJK-Manga-Kapiteln mitzuerleben? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.

Häufig gestellte Fragen

Wurde Gojo entsiegelt?

Ja! Gojo wird nach dreijähriger Wartezeit endlich aus dem Gefängnis entlassen. Es wird jetzt in Kapitel 221 von Jujutsu Kaisen bestätigt.

Ist Gojo stärker als Sukuna?

Es ist eine sehr schwierige Frage zu beantworten. Aber Gojo hat angemerkt, dass er jetzt zweimal gegen Sukuna gewinnen wird.

Wer kann Gojos Siegel brechen?

Hana Kurusu benutzte die verfluchte Technik ihres Engels: Jacob’s Ladder, um das Siegel zu brechen.



Source link