Tech News

Technik & Digital

iOS 16: Folgendes erwartet Sie


iOS 16-Logo Pocketnow Quelle: Pocketnow

INHALT
SCHLIESSEN

Apple wird in wenigen Wochen seine Worldwide Developers Conference (WWDC 2022) veranstalten. Wie in den vergangenen Jahren wird das Unternehmen voraussichtlich auf der Veranstaltung wichtige Betriebssystem-Updates vorstellen, darunter iOS 16, iPadOS 16, macOS 13, watchOS 9 und mehr. Vor der offiziellen Ankündigung sind mehrere Leaks und Gerüchte über iOS 16 aufgetaucht. Folgendes können Sie vom nächsten großen iPhone-Software-Update erwarten.

iOS 16: Funktionen

Apple wird iOS 16 während der Eröffnungs-Keynote seiner WWDC 2022-Veranstaltung am 6. Juni vorstellen. Das Software-Update wird Berichten zufolge intern „Sydney“ genannt und wird voraussichtlich „bedeutende“ Upgrades enthalten. Hier sind einige Funktionen, die Sie vom kommenden iPhone-Software-Update erwarten können:

POCKETNOW VIDEO DES TAGES

Verbesserungen im Benachrichtigungs- und Fokusmodus

Entsprechend Bloombergs Mark Gurman, iOS 16 wird mit einem großen Upgrade des Benachrichtigungssystems auf dem iPhone geliefert. Er sagt, dass iOS 16 bringen wird „ziemlich signifikante Verbesserung auf ganzer Linie, einschließlich einer Aktualisierung der Benachrichtigungen.“ Derzeit sind jedoch keine Details darüber bekannt, was die tatsächlichen Verbesserungen sein werden.

Zusätzlich, 9to5Mac sagt, dass Apple dem Fokusmodus in iOS 16 noch mehr Funktionen hinzufügen wird. Der Fokusmodus ist eine der Hauptfunktionen von iOS 15, die es Benutzern ermöglicht verwalten, welche Apps und Benachrichtigungen sie zu verschiedenen Tageszeiten sehen möchten. Apple könnte mit iOS 16 weitere Features in den Focus Mode einführen. Allerdings sind die Details derzeit noch spärlich.

iOS 15 Nachrichtenfehler iPhone 13 Quelle: Pocketnow-Video

Verbesserungen der Gesundheits-App

Einem Gerücht zufolge plant Apple die Einführung einer aktualisierten Version der Health-App mit iOS 16. Auch wenn nicht klar ist, was die Verbesserungen sein werden, haben einige der Leaker angedeutet, dass Apple Schlaf- und Medikamenten-Tracking in die Health-App bringen könnte .

Das Medikamentenverwaltungstool wird es Berichten zufolge Benutzern ermöglichen, ihre Medikamentenflaschen zu scannen und der App hinzuzufügen. Mit der aktualisierten Health-App können Sie alle Medikamente verfolgen, die Sie einnehmen, Erinnerungen erhalten und vieles mehr. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Gesundheits-App auch neue Gesundheitsfunktionen für Frauen erhält.

„Frische Apple-Apps“

Gurman sagt, dass iOS 16 keine große Neugestaltung des Betriebssystems bringen wird. „Ich erwarte keine End-to-End-Neugestaltung der iOS-Benutzeroberfläche, auch wenn sich seit iOS 7 vor fast einem Jahrzehnt nicht viel geändert hat.“ er sagt. Trotz des Fehlens eines dringend benötigten Facelifts, Gurman sagt, dass iOS 16 noch eine Reihe bedeutender Upgrades enthalten wird, darunter einige neue Apple-Apps von Erstanbietern und einige neue Interaktionsmöglichkeiten.

Obwohl ich nicht erwarte, dass Apple ein vollständiges Redesign der Software vorstellt, sollte es wesentliche Änderungen im gesamten System, neue Interaktionsmöglichkeiten und einige frische Apple-Apps geben.

Es gibt zwar keine Details darüber, was diese sind „frische Apple-Apps“ könnte sein, eine Reihe von Berichten deuten darauf hin, dass Apple „Apple Music Classical“ mit iOS 16 einführen könnte. Im iOS 15.5-Update wurden Hinweise auf Apple Classical gefunden, und es scheint, dass das Unternehmen es endlich mit iOS 16 veröffentlichen könnte. Apple Classical ist die seit langem gemunkelte Streaming-App des Unternehmens, die sich ausschließlich auf Orchestermusik konzentrieren wird.

Widget-Verbesserungen

iOS 16 könnte auch einige neue Widgets bringen. @LeaksApplePro, ein Apple-Leaker mit gemischter Erfolgsbilanz, behauptet, dass Apple in iOS 16 „Mega-Widgets“ einführen wird. Diese „Mega-Widgets“ werden in der Lage sein, ein paar „normale Widgets“ darin unterzubringen. Die Funktion wird Berichten zufolge intern „InfoShack“ genannt und ermöglicht es Benutzern, Widgets und sogar Control Center-Steuerelemente hinzuzufügen.

Darüber hinaus behauptet der Leaker, dass iOS 16 mit neu gestalteten Symbolen geliefert wird. Apple hat letztes Jahr macOS Monterey mit brandneuen Symbolen eingeführt. Es scheint, dass Apple das Aussehen der Betriebssysteme auf der ganzen Linie gleich halten möchte, und das kommende iOS 16 könnte Symbole bringen, die mehr mit dem Symboldesign von macOS Monterey übereinstimmen.

Änderungen unter der Haube für das iPhone 14

iPhone 14 Pillen- und Locheranzeige Quelle: Pocketnow (basierend auf render by MacRumors)

Apple wird voraussichtlich noch in diesem Jahr die iPhone 14-Reihe auf den Markt bringen. Eine Reihe von Berichten behauptet, dass Apple viele Änderungen unter der Haube in iOS 16 für die iPhone-Serie 2022 bringen könnte. Das Unternehmen könnte einige Änderungen an der Statusleiste des iPhones vornehmen, da erwartet wird, dass die iPhone 14 Pro-Modelle mit einem neuen „Pill + Hole-Punch“ -Ausschnitt ausgestattet werden, der zu mehr Bildschirmfläche führt, aber bis jetzt ist noch nichts bestätigt. Darüber hinaus soll das iPhone 14 mit einer Funktion ausgestattet sein, die es dem iPhone ermöglicht, eine Kollision oder einen Absturz zu erkennen, wenn diese aufgetreten sind. Das Unternehmen könnte das Feature präsentieren und mit iOS 16 den Grundstein legen.

iOS 16: Kompatible Geräte

Obwohl es keine offizielle Bestätigung darüber gibt, welche Geräte iOS 16 unterstützen wird, deutet die Einstellung des iPod touch Anfang dieses Monats darauf hin, dass Apple mit der Veröffentlichung von iOS 16 die Unterstützung für bis zu neun Geräte einstellen könnte. Während Apple iOS 14 und iOS 15 veröffentlichte für iPhone 6s und 6s Plus wird das Unternehmen voraussichtlich in diesem Jahr die Unterstützung für die iPhone-Serie 2015 einstellen. Hier ist eine Liste von Geräten, die voraussichtlich iOS 16 unterstützen:

  • iPhone 7 und 7 Plus
  • iPhone 8 und 8 Plus
  • iPhone X
  • iPhone XR
  • iPhone XS und XSMax
  • iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max
  • iPhone SE (2. Generation)
  • Alle iPhone 12-Modelle
  • iPhone 13-Modelle
  • iPhone SE (3. Generation)

iOS 16: Veröffentlichungsdatum

Während das endgültige und stabile iOS 16 später in diesem Jahr zusammen mit der neuen iPhone 14-Serie veröffentlicht wird, können Entwickler und Apple-Enthusiasten die neue Software dank der Entwickler- und öffentlichen Beta-Programme von Apple normalerweise einige Monate früher erleben. Es scheint jedoch, dass sich öffentliche Betas diesmal um einige Wochen verzögern könnten, da Apple mit einigen Problemen bei der Entwicklung von iOS 16 konfrontiert ist.

Bloombergs Mark Gurman behauptet, dass interne iOS 16-Builds derzeit „ein bisschen fehlerhaft“ sind. Aus diesem Grund könnte das Unternehmen die Veröffentlichung der öffentlichen Beta von iOS 16 auf Juli 2022 verschieben. Normalerweise veröffentlicht Apple Ende Juni neben der zweiten Entwickler-Beta den ersten öffentlichen Beta-Build des neuen iOS. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die öffentlichen Tests in diesem Jahr aufgrund von Fehlern später als gewöhnlich beginnen sollen. So sieht die Veröffentlichungszeitachse von iOS 16 basierend auf den neuen Informationen aus:

Build-TypVeröffentlichungsdatum (erwartet)
Erste Entwickler-Beta für iOS 166. Juni 2022
Erste öffentliche Betaversion von iOS 16Juli 2022
iOS 16 EndversionSeptember 2022

Dies ist alles, was Sie über iOS 16 wissen müssen. Was erwarten Sie von Apples bevorstehendem iPhone-Software-Update in diesem Jahr? Welche Funktionen möchten Sie sehen? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen!





Source link