Tech News

Technik & Digital

„Ich will kein Schädling sein“, ruft Elon Musk dem Microsoft-CEO für technischen Support zu


Elon Musk, der berühmte Milliardär, der unter seinem Namen mehrere prestigeträchtige Titel innehat, darunter Gründer von Tesla, SpaceX und Starlink, und CEO der Social-Media-Plattform Twitter, die er kürzlich übernommen und in X umbenannt hat, stieß kürzlich auf eine herausfordernde Aufgabe Sogar er konnte es nicht so leicht herausfinden: seinen neuen Windows-Laptop einrichten.

Ja, Sie haben es richtig gelesen. Sogar Milliardäre haben Probleme mit dem technischen Support, da Elon Musk am Sonntag auf . Er konnte nicht einmal die Option zum Überspringen finden, die es früher gab.

Erraten Sie, was? Es ist immer noch da und die Community Notes (freiwilliger Faktencheck-Dienst zu X) haben in dem Beitrag bald darauf hingewiesen. Aber Musk hatte keinen Anteil daran und ging sogar so weit zu sagen, dass „Community Notes schlägt hier fehl.“ Ja, Sie haben es wieder richtig gelesen, er war nicht bereit, den Freiwilligen seiner Plattform zu glauben.

Die Mitwirkenden der Community Note nehmen ihre Aufgabe nicht auf die leichte Schulter und beschlossen, dem Kerl noch einmal zu helfen, indem sie eine weitere Antwort lieferten, in der sie erklärten, dass die Option immer noch vorhanden sei, aber eine Problemumgehung erforderlich sei, die nicht für jeden leicht herauszufinden sei.

Ein Benutzer hat sogar aufgeschrieben, wie er diesen ganzen Vorgang mit der Methode „Umschalt + F10“ umgehen kann. Aber Musk antwortete: „Funktioniert nicht. Dadurch wird lediglich der Computer neu gestartet und ich kehre zum Bildschirm „Bei Microsoft anmelden, um fortzufahren“ zurück.„Jemand schlug sogar vor, Satya Nadella, den CEO von Microsoft, wegen technischer Unterstützung anzurufen, woraufhin Musk sagte: „Ich habe ihm gerade eine SMS geschickt.“

Nach stundenlangem Hin und Her und mehreren Memes später, Elon Musk fand heraus, dass sein Laptop mit einem offenen Wi-Fi-Netzwerk verbunden war und alles, was er tun musste, war, sich davon zu trennen. Dadurch konnte er den Microsoft-Setup-Bildschirm überspringen. Ja, das war das Problem.

Diese Tortur zeigt, dass selbst die brillanteste und einflussreichste Person der Welt auch von einfachen technischen Problemen geplagt werden kann.

Später an diesem Tag teilte Satya Nadella einen X-Beitrag, in dem er eine mehrjährige Partnerschaft mit Mistral AI ankündigte. Elon Musk, der möglicherweise keine Antwort auf die SMS von Herrn Nadella hörte, nutzte diese Gelegenheit und antwortete: „Satya, ich will keine Plage sein, aber erlauben Sie den Leuten, die einen neuen Windows-PC einrichten, bitte, die Erstellung eines Microsoft-Kontos zu überspringen.“

So lustig es auch war, diese ganze Situation wirft ein Licht darauf, wie einschränkend der Windows-Setup-Prozess und die Kontoanforderungen von Microsoft für den Durchschnittsbürger sein können. Das Gute daran ist, dass Sie Satya Nadella nicht anpingen müssen, wenn Sie jemals auf ein solches Problem stoßen. Verwenden Sie einfach unsere Anleitung, um ein lokales Windows-Konto zu erstellen, wenn Sie kein Microsoft-Konto erstellen oder sich mit diesem anmelden möchten.





Source link