Tech News

Technik & Digital

Hunderte mittelalterliche Skelette, die Hälfte davon Kinder, wurden unter dem Kaufhaus in Wales entdeckt


Archäologen in Wales haben die Skelettreste von mehr als 240 Menschen – etwa die Hälfte davon Kinder – auf einem Friedhof ausgegraben, von dem sie glauben, dass er einst Teil eines mittelalterlichen Klosters war.

Wissenschaftler machten die Entdeckung während einer laufenden Ausgrabung des ehemaligen Priorats St. Saviour, einer heiligen Stätte, die 1256 von einem Dominikaner-Mönchsorden gegründet wurde. (Anfang dieses Jahres entdeckten Archäologen desselben Teams 17 Skelette in einem anderen Abschnitt des Standorts, der sich in Haverfordwest befindet, einer Stadt in der südwestlichen walisischen Grafschaft Pembrokeshire.)



Source link