Tech News

Technik & Digital

Hort von Gold- und Silbermünzen aus der islamischen Ära, die hinter einem ägyptischen Tempel gefunden wurden



Archäologen in Ägypten haben hinter einem Tempel in Esna, einer Stadt am Nil, ein fast 1.000 Jahre altes Versteck mit Gold- und Silbermünzen freigelegt.

Der Hort, der von einem Forscherteam aus entdeckt wurde Ägyptent’s Supreme Council for Archaeology, umfasst Münzen, die in verschiedenen Teilen der islamischen Ära geprägt wurden, die in begann 610 n. Chr (öffnet in neuem Tab)als Mohammed seine erste Offenbarung erhielt, und dauerte ungefähr bis zum 13. Jahrhundert (öffnet in neuem Tab).



Source link