Tech News

Technik & Digital

Highlights von Microsoft Build 2022: neue Windows 11-Features, Project Volterra und mehr


Microsoft-Build 2022 Quelle: Microsoft

Microsoft veranstaltete gestern seine Build 2022-Entwicklerkonferenz, auf der eine ganze Reihe neuer Funktionen angekündigt wurden, die später in diesem Jahr für Windows 11 verfügbar sein werden. Zusätzlich zu den neuen Funktionen für Windows 11 stellte das Unternehmen auch Project Volterra, einen Windows 11 ARM-betriebenen Mini-PC, und einige Funktionen für seine Erstanbieter-Apps wie Microsoft Teams und OneNote vor. Hier ist alles, was Sie wissen müssen.

INHALT
SCHLIESSEN

Widgets in Windows 11 Quelle: Microsoft

Eines der wichtigsten Highlights von Windows 11 war das Widgets-Panel. Das Unternehmen hat mit Windows 11 einige First-Party-Widgets eingeführt. Einige wurden von Grund auf neu entwickelt (z. B. die Widgets für seine Outlook- und To-Do-Apps), aber der Rest ist hauptsächlich webbasiert (Nachrichten, Unterhaltung, Wetter usw.). .). Nichtsdestotrotz waren fast alle im Widget-Bedienfeld verfügbaren Widgets exklusiv für Microsofts eigene Apps und Dienste.

POCKETNOW VIDEO DES TAGES

Dies ändert sich, da Microsoft angekündigt hat, dass es später in diesem Jahr Widgets für Drittanbieter-App-Entwickler öffnen wird. Microsoft sagt, dass die Entwickler in der Lage sein werden, Widgets als Ergänzung zu ihren Win32- oder PWA-Apps zu erstellen. Widgets von Drittanbietern basieren auf der Adaptive Cards-Plattform von Microsoft. Dadurch können die Widgets eine flexible Leinwand verwenden, während die Entwickler gleichzeitig interaktive Widgets mit Texten, Grafiken und Schaltflächen erstellen können. Das Unternehmen hat noch nicht alles über die neue Funktion detailliert beschrieben, sagt aber, dass Entwickler „später in diesem Jahr“ neue Erfahrungen machen können.

Während der Keynote sagte auch Kevin Gallo, Leiter der Entwicklerplattform bei Microsoft, dass das Unternehmen es sei „andere Orte erkunden, an denen Widgets in Windows erscheinen könnten.“ Obwohl Microsoft uns nicht ausdrücklich gesagt hat, was diese „anderen Orte“ sein könnten, deuten Gerüchte darauf hin, dass das Unternehmen versuchen könnte, Widgets auf den Desktop zu bringen. Dazu erfahren wir hoffentlich bald mehr.

Riesiges Update für das Windows 11-Subsystem für Android

Windows 11 Neuer Microsoft Store Quelle: Microsoft

Microsoft hat mit Windows 11 die Unterstützung für Android-Apps eingeführt. In Windows 11 können Sie Android-Apps direkt auf Ihrem Computer installieren und mit nur einem Klick starten. Das funktioniert so, dass Windows eine leichte Version des Android-Betriebssystems im Hintergrund hält. Auf der Build 2022 kündigte das Unternehmen einige große Updates für das Windows-Subsystem für Android an.

Microsoft kündigte an, die Verfügbarkeit von Android-Apps unter Windows 11 auf weitere Regionen auszudehnen. Jetzt können Sie neben den Vereinigten Staaten auch Android-Apps über den Amazon Appstore in fünf weiteren Regionen herunterladen, nämlich in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien und Japan.

Das Unternehmen kündigte auch an, die Subsystem-Version auf Android 12.1 zu aktualisieren – ja, auf Ihrem Windows-PC könnte eine neuere Version von Android als auf Ihrem Smartphone ausgeführt werden. Microsoft bringt einige Android 12-Funktionen auf das Board und sagt, dass Windows den Benutzer jetzt benachrichtigt, wenn eine Android-App das Mikrofon, den Standort oder andere Systemdienste verwendet. Das Unternehmen arbeitet nach eigenen Angaben auch daran, die Maus- und Tastaturunterstützung für Android-Apps unter Windows zu verbessern. Schließlich fügt das Unternehmen hinzu, dass Android-Apps jetzt eine Verbindung zu Geräten im selben Netzwerk wie Ihr Windows-PC herstellen können, einschließlich Geräten oder Überwachungskameras.

App-Wiederherstellung und neue Funktionen für den Microsoft Store

Windows 11-App-Wiederherstellung Quelle: Microsoft

Microsoft-Manager Giorgio Sardo sprach mehr über die Apps und sagte, dass das Unternehmen Benutzern bald erlauben werde, Apps aus dem Microsoft Store unter Windows 11 wiederherzustellen. Bis jetzt hat Microsoft keine Funktion angeboten, mit der Benutzer Apps wiederherstellen können, die sie hatten ihr älteres Windows-Gerät auf ihrem neuen Gerät. Aber der neue Microsoft Store in Windows 11 wird diese Funktion enthalten.

„Um Kunden den schnellen und nahtlosen Umstieg auf ihre neuen PCs zu erleichtern, werden wir in Kürze eine neue Funktion im Windows-Insider-Kanal testen, mit der Kunden ihre zuvor aus dem Microsoft Store installierten Apps automatisch auf ihrem neuen Windows-Gerät wiederherstellen können. Dies wird Entwicklern auch dabei helfen, ihre Kunden zu halten, ohne sie daran erinnern zu müssen, ihre App erneut herunterzuladen.“

Darüber hinaus hat Microsoft auch einige neue Store-Funktionen angekündigt. Das Unternehmen sagt, dass es Benutzern bald ermöglichen wird, Apps direkt über die Suchleiste von Windows zu entdecken, indem Suchergebnisse aus dem Microsoft Store angezeigt werden. Dies reduziert die Anzahl der Schritte, die zum Installieren einer App erforderlich sind, da sie direkt über die Suchleiste selbst zugänglich wäre. Das Unternehmen geht diesen Schritt, da die Anzahl der Apps, die im Microsoft Store verfügbar sind, zunimmt. Apps wie Firefox, Zoom, Adobe Acrobat Reader und OBS Studio stehen alle direkt zur Installation im Microsoft Store zur Verfügung.

Projekt Volterra

Eine der unerwarteten Ankündigungen von Build 2022 war das Projekt Volterra. Project Volterra ist ein ARM-basierter Mac mini-ähnlicher kleiner PC, der es Entwicklern ermöglicht, Arm64-native Apps für Windows zu erstellen und zu testen. Da es sich um ein ARM-betriebenes Gerät handelt, verwendet es einen Qualcomm Snapdragon „Flaggschiff“-Prozessor, obwohl das genaue Modell des Chipsatzes unbekannt ist. Ein Großteil des Fokus liegt auf KI-beschleunigte Workloadsund aus diesem Grund verfügt es über eine dedizierte neuronale Verarbeitungseinheit (NPU).

Während die Hardwarespezifikationen unbekannt sind, zeigen uns die Bilder, dass das Project Volterra-Gerät drei USB-Ports, einen Ethernet-Port und einen Display-Port auf der Rückseite haben wird. An der Seite befinden sich zwei USB-C-Anschlüsse, und das Material, aus dem dieser besteht, ist recycelter Meereskunststoff. Microsoft hat weder die Preise noch das Veröffentlichungsdatum des Geräts bekannt gegeben. Aber das Unternehmen sagt, dass es mehr Details teilen wird „zu einem späteren Zeitpunkt.“

Project Volterra ist kein Verbrauchergerät, das jeder bestellen kann. Dies ist eher ein Toolkit nur für Entwickler, mit dem sie Arm64-Apps erstellen und für die Zukunft gerüstet sein können. Mit diesem Projekt und der Tatsache, dass Visual Studio 2022, Visual Studio Code, Windows Terminal und andere Entwicklertools nativ auf ARM funktionieren werden, scheint Microsoft Entwickler dazu zu drängen, ARM-Apps für Windows 11 zu erstellen – auch wenn wir das noch tun müssen siehe viele ARM-betriebene Windows 11-Geräte. „Wir arbeiten auch hart daran, vielen Open-Source-Projekten dabei zu helfen, nativ auf Arm abzuzielen, einschließlich Python, Node, Git, LLVM und mehr.“ sagte Microsoft-Manager Panos Panay.

Neue Microsoft Teams-Funktionen und OneNote-Design

Schließlich kündigte Microsoft auch neue Funktionen für einige seiner Kern-Apps an. Beginnend mit OneNote hat Microsoft angekündigt, OneNote visuell aufzufrischen. Das Design ähnelt eher den anderen Windows 11-Apps. Der Navigationsabschnitt, der Vollbildmodus, die Abschnittsregisterkarten und das Notizbuch-Dropdown haben alle eine neue UI-Behandlung mit abgerundeten Ecken und überarbeiteten Animationen erhalten. Das Unternehmen fügt der App auch einige Funktionen hinzu, wie z. B. Seitensortierung, ein neues Freigabefenster und eine aktualisierte Registerkarte zum Zeichnen.

Neues Design von Microsoft Teams Quelle: Microsoft

Microsoft fügt auch seiner allseits beliebten Teams-App neue Funktionen hinzu. Die neue Live-Share-Funktion ermöglicht es den Teilnehmern, Dinge direkt während des Meetings gemeinsam zu erstellen und zu bearbeiten, wodurch die Bildschirmfreigabefunktion noch weiter ausgebaut wird. Das Unternehmen arbeitet mit Entwicklern von Frame.io, Hexagon, Skillsoft, MakeCode, Accenture, Parabol und Breakthru zusammen, um die neue Funktionalität anzubieten. Das Unternehmen präsentierte eine Demo der Hexagon-App, in der Benutzer während eines Microsoft-Teams-Meetings in Echtzeit in 3D-Modelle hineinzoomen, sie mit Anmerkungen versehen und gemeinsam bearbeiten konnten.


Das ist so ziemlich alles, was Microsoft auf der Build 2022-Veranstaltung angekündigt hat. Über welches kommende Feature von Windows 11 freuen Sie sich? Was denkst du über Project Volterra? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen!



Source link