Tech News

Technik & Digital

Hier finden Sie alle neuen Funktionen, die Microsoft im Februar 2024 zu Teams hinzugefügt hat


Die zentralen Thesen

  • Teams-Benutzer können jetzt ein aktualisiertes Copilot-Erlebnis mit verbesserten Eingabeaufforderungen und Zugriff auf das Copilot Lab zum Durchsuchen von Eingabeaufforderungen genießen.
  • Teams Rooms auf Android bieten jetzt erweiterte Besprechungsschutzfunktionen wie End-to-End-Verschlüsselung und Vertraulichkeitsbezeichnungen mit einer Teams Premium-Lizenz.
  • Teams-Administratoren können private Leitungen für ausgewählte Benutzer konfigurieren und verschiedene Geräte wurden für zusätzliche Flexibilität mit dem SIP-Gateway kompatibel gemacht.


Microsoft Teams erhält häufig neue Funktionen, wobei das Redmonder Technologieunternehmen von der Beliebtheit des Online-Tools für Zusammenarbeit und Kommunikation in dieser Ära des hybriden Arbeitens profitiert. Microsoft veröffentlicht regelmäßig am Ende jedes Monats eine Zusammenfassung aller Funktionen, die es Teams hinzugefügt hat, und nun hat es dasselbe für Februar 2024 getan. Teams erhielten letzten Monat 37 Funktionen, wobei der Headliner ein aktualisiertes Copilot-Erlebnis war.


Was ist neu in den Bereichen Chat, Zusammenarbeit und Besprechungen?

Wenn Sie in einer Organisation arbeiten, die für Copilot-Lizenzen bezahlt hat, sollte über Ihren Chats eine Copilot-App angezeigt werden. Laut Microsoft bietet diese Software weitere Vorteile gegenüber Microsoft 365 Chat, darunter verbesserte, auf Ihre Inhalte zugeschnittene Eingabeaufforderungen, die Möglichkeit, den Chat-Verlauf anzuzeigen, und Zugriff auf das Copilot Lab, wo Sie eine Bibliothek mit Eingabeaufforderungen durchsuchen können.


Im Aktivitätsfeed können Elemente entfernt und Benachrichtigungseinstellungen geändert werden, sodass Sie sich auf die Inhalte konzentrieren können, die Ihnen am wichtigsten sind. Darüber hinaus gibt es auch ein neues Layout für den Together-Modus, bei dem alle Teilnehmer in einem horizontalen Bereich am unteren Rand des Videos mit einem gemeinsamen Hintergrund angezeigt werden.

Welche Verbesserungen wurden an der Teams-Hardwareerfahrung vorgenommen?

Kunden von Teams Rooms auf Android können jetzt erweiterte Besprechungsschutzfunktionen wie Ende-zu-Ende-verschlüsselte Besprechungen und Vertraulichkeitsbezeichnungen nutzen. Sie benötigen jedoch eine Teams Premium-Lizenz, um auf diese Funktionen zugreifen zu können. Die gleiche Teams-SKU verfügt außerdem über eine neue Kalenderansicht, die Ihnen Zeitpläne für heute und morgen anzeigt, zusammen mit anpassbaren Besprechungsansichten und konfigurierbaren täglichen Wartungs-Neustartfenstern. Sie können auch einen Windows-PC verwenden, um Teams Rooms zu steuern und alle Funktionen zu nutzen, die für Teams Room in der Version Android 2024 Update 1 verfügbar sind.

Insbesondere sind die folgenden Geräte jetzt Teams-zertifiziert:

  • Teams Rooms-Geräte
    • AudioCodes RXV81B10
    • Mannschaften Biamp Devio SCX
  • Persönliche Geräte
    • Yealink BH70
    • EPOS IMPACT 700
    • EPOS IMPACT 860T


Auch die Kunden von Teams Phone wurden nicht im Regen stehen gelassen. Teams-Administratoren können jetzt eine private Leitung konfigurieren, um bestimmte Einschränkungen für ausgewählte Benutzer zu umgehen, die sich durch eine eindeutige Benachrichtigung und einen eindeutigen Klingelton auszeichnet. Darüber hinaus wurden folgende Geräte mit dem SIP-Gateway kompatibel gemacht:

  • Snom D735 IP-Telefon
  • Snom D717 IP-Telefon

Hier finden Sie alle neuen Funktionen, die Microsoft im Februar 2024 zu Teams hinzugefügt hatWas gibt es Neues für Webinare, Townhalls und Mobilgeräte?

Auf der Team-Webinar- und Townhall-Seite können Organisatoren Besprechungsoptionen über ein Inline-Fenster im Planungsformular für Teams konfigurieren. Ebenso können die Felder im Anmeldeformular für Webinare nun entsprechend den Präferenzen des Veranstalters neu angeordnet werden. In der Zwischenzeit können mobile Kunden die offizielle Unterstützung für Android Auto, Vertraulichkeitsbezeichnungen für Teams-Besprechungen und das Anheften von Teams-App-Verknüpfungen auf ihrem Android-Startbildschirm genießen.

Was kann ich von Teams-Apps und Softwarelösungen erwarten?

Die folgenden Anbieter-Apps sind ab Februar 2024 direkt in Teams verfügbar:

  • KI-Assistent
  • Bigtincan für Microsoft Teams
  • Kultur Amp
  • EY Catalyst Connect
  • SAP Vertriebs- und Service-Cloud
  • Smart Connect für Jira
  • Teladoc-Gesundheitszustandsmanagement
  • Arbeitspfad
  • Zoho CRM für Teamzusammenarbeit


In der Zwischenzeit können Administratoren, die Frontline-Worker-Lösungen in Teams verwalten, betriebliche Hierarchien über das Teams Admin Center bereitstellen und automatisierte gezielte Ankündigungen basierend auf Frontline-Rollen konfigurieren. Schließlich kann die Microsoft Graph-API jetzt zum Programmieren von SMS-Benachrichtigungen bei virtuellen Terminen in den USA, im Vereinigten Königreich und in Kanada verwendet werden. Wenn Sie jedoch weitere Details zu dieser Implementierung und allen oben genannten Funktionen erfahren möchten, lesen Sie hier den speziellen Blogbeitrag von Microsoft.



Source link