Tech News

Technik & Digital

Hier finden Sie alle neuen Funktionen, die bald auf OneDrive verfügbar sein werden


Die zentralen Thesen

  • Copilot bringt KI-Magie in OneDrive für das Web und verbessert Dokumentzusammenfassungen, FAQs und Funktionen für die Zusammenarbeit.
  • Verbesserungen des File Viewers und die Copilot-Integration folgen diesen Sommer und optimieren die Zugänglichkeit von Inhalten.
  • Verbesserte Suchfilter, Tools für die Zusammenarbeit, UX-Updates und mehr für OneDrive-Benutzer sind in Vorbereitung.


Vor ein paar Tagen haben wir erfahren, dass Microsoft mit der Einführung des Offline-Modus in OneDrive für Web für Geschäfts- und Schulkunden begonnen hat. Jetzt hat das Unternehmen mehr Licht auf kommende Funktionen und Fähigkeiten geworfen, die in Kürze für seine Cloud-Speicherlösung auf verschiedenen Plattformen für Unternehmens- und Bildungskunden verfügbar sein werden.


Eine Prise Copilot-Magie (natürlich)

Zunächst einmal kommt Copilot diesen Sommer für Kunden, die eine Copilot für Microsoft 365-Lizenz erwerben, zu OneDrive für das Web. Copilot beschränkt sich nicht nur darauf, Zusammenfassungen von Dokumenten zu erstellen, Sie können es auch nutzen, um Fragen zu Ihren Inhalten zu stellen, FAQs zu erstellen, Dokumente zu vergleichen, Texte durch Vorschläge zu verbessern und vieles mehr. Wenn Sie ein Dokument mit jemand anderem teilen, haben Sie auch die Möglichkeit, eine von der KI generierte Zusammenfassung anzuhängen, die per E-Mail an den Empfänger gesendet wird, damit dieser einen Überblick über die Daten erhält, die Sie mit ihm teilen. Diese Funktion ist ab sofort verfügbar und über Word Online zugänglich, sofern Sie über eine Copilot-Lizenz verfügen.


Einige Vorteile des Dateibetrachters

Hier finden Sie alle neuen Funktionen, die bald auf OneDrive verfügbar sein werden

Wie wir vor über einer Woche besprochen haben, hat der Datei-Viewer in OneDrive einige Leistungsverbesserungen sowie Vorschauunterstützung für über 300 Dateitypen erhalten. Ebenso ist die oben besprochene Copilot-Integration auch direkt im File Viewer in Arbeit. Es ist derzeit für Kunden im Targeted Release-Kanal verfügbar und wird ab diesem Sommer für alle verfügbar sein.

Inhaltliche Interaktivität und Zusammenarbeit

Microsoft möchte Benutzern das Auffinden relevanter Inhalte nach einer Suchaufforderung erleichtern. Zu diesem Zweck werden neue Filter für verschiedene Dateitypen, ein Datumsfilter zum Auffinden von Dateien aus einem bestimmten Zeitraum, verbesserte Scoping-Optionen zum Auffinden von Inhalten in bestimmten Verzeichnissen und eine aktualisierte Benutzeroberfläche mit besserer Grafik und mehr Metadaten zur Vereinfachung eingeführt um genau den Inhalt zu finden, den Sie suchen. Alle diese Verbesserungen werden im August 2024 eingeführt.


onedrive-logo-featured

Was die Zusammenarbeit betrifft, wurde der Freigabedialog optimiert, sodass man sich leichter auf wichtige Konfigurationen konzentrieren kann. Ebenso wurde der Sendeablauf aktualisiert, sodass Sie Inhalte sicher und sicher per E-Mail mit Ihren Kollegen teilen können. Kunden können außerdem gebrandete externe Dateianforderungsstandorte mit geeigneten Zielseiten erstellen und so Partnern und Kunden ein professionelles Datei-Upload-Erlebnis bieten.

Schnittstellen- und UX-Verbesserungen

Im Hinblick auf die Benutzererfahrung wird die aktualisierte OneDrive-Weboberfläche auch in SharePoint-Dokumentbibliotheken verfügbar sein. Ab diesem Sommer können Sie neue visuelle Elemente, verbesserte Navigation, bessere Leistung und Board-Ansichten direkt in SharePoint-Dokumentbibliotheken nutzen.


Ebenso die Neue hinzufügen Die Schaltfläche wurde auch in OneDrive für Web aktualisiert. Wenn Sie darauf klicken, können Sie eine neue Datei aus einer leeren Vorlage erstellen oder aus einer Vielzahl vorhandener Vorlagen auswählen, um sofort loszulegen. Dieses Update ist derzeit für Targeted Release-Kunden verfügbar und wird bald für weitere Benutzer bereitgestellt. Darüber hinaus a Medienansicht hat mit der Einführung von OneDrive auch für Webkunden begonnen; Es bietet ein frisches Browsing-Erlebnis für Ihre Medieninhalte.

Es sind auch noch mehr Sachen in Arbeit!

Ändern Sie die Farben Ihrer Ordner im Datei-Explorer.
Quelle: Microsoft

Microsoft hat den Offline-Modus angepriesen, den es Anfang dieser Woche mit der Einführung von OneDrive für Web-Kunden begonnen hat, und das Unternehmen wird ihn natürlich auch in Zukunft weiter verbessern. Das Redmonder Technologieunternehmen hat außerdem angekündigt, dass es mit der Einführung seines OneDrive-Erlebnisses der „nächsten Generation“ auf microsoft365.com beginnen wird, zusammen mit einer verbesserten Office-Dateiauswahl.


OneDrive-Benutzer unter Windows werden sich auch sehr freuen zu erfahren, dass die Möglichkeit, Ordner farblich zu kennzeichnen, bald im Windows-Datei-Explorer verfügbar sein wird. Andererseits können sich IT-Administratoren darauf freuen, anhand der verfügbaren Daten individuelle Dashboards zu erstellen OneDrive Sync-Gesundheits-Dashboard. Diese Funktion wird im Juni als öffentliche Vorschau eingeführt.

Offensichtlich hat Microsoft in den kommenden Monaten viele aufregende Dinge für OneDrive geplant. Gewerbliche OneDrive-Kunden können sich eine Einladung für den Monatsbeitrag sichern Geschäftszeiten Treffen Sie sich, um Fragen zu diesen Fähigkeiten zu stellen und Feedback zu geben.



Source link