Tech News

Technik & Digital

Harrison Ford belebt einen legendären Charakter in „Captain America Brave New World“ wieder


Die Cinemacon 2024 überraschte uns erneut mit einem weiteren heiß begehrten Auftritt von Harrison Ford in Captain America: Brave New World, einem weiteren Großprojekt von Marvel nach Deadpool und Wolverine. Vor langer Zeit wurde bekannt, dass Harrison Ford im Marvel Cinematic Universe den Platz des verstorbenen William Hurt als Thaddeus „Thunderbolt“ Ross einnehmen wird.

Danach erhielten wir jedoch keine Updates zu Fords Charakter und niemand erwartete, ihn vor der Veröffentlichung des Trailers zu Captain America: Brave New World zu sehen. Aber das Panel von Disney auf der Cinemacon 2024 hat das geändert, und heute bekommen wir einen ersten Blick auf Harrison Ford als Thaddeus „Thunderbolt“ Ross.

Harrison Ford belebt einen legendären Charakter in „Captain America Brave New World“ wieder
Bild mit freundlicher Genehmigung: Disney+ (über IMDb)

Laut einem Bericht von DiscussingFilm bot der von Disney auf der Cinemacon 2024 gezeigte Clip einen Blick auf Anthony Mackie als Captain America, der im Weißen Haus angegriffen wird, zusammen mit Ford als Thunderbolt Ross, der jetzt Präsident ist

Wir können auch sehen, wie Sam Wilson und Ross ein Gespräch führen, in dem Sam einen Meta-Witz über Thunderbolt Ross‘ Neufassungsspruch macht „Ich bin den neuen Look nicht gewohnt.“

Harrison Ford belebt einen legendären Charakter in „Captain America Brave New World“ wieder
Bild mit freundlicher Genehmigung: Marvel Entertainment (über EW)

Das verriet der Clip auch Ross möchte, dass Sam die Avengers wieder aufbaut (ja, endlich) basierend auf den Ereignissen von Falcon und The Winter Soldier. In der folgenden Szene spricht Harrison Ford als Ross über ein „Entdeckung der Jahrtausende, von Sam auf einer Mission gefunden, wie im Bild von zu sehen ist Wöchentliche Unterhaltung.

Wir werden von dieser Mission in Captain America: Brave New World erfahren, wenn sie am 14. Februar 2025 erscheint. In dem Clip wird ein Geheimdienstagent namens Isaiah plötzlich durch ein Wort ausgelöst und versucht dann, den Präsidenten zu ermorden in einem besessenen Zustand, genau wie der Wintersoldat.

In einer anderen Szene sehen wir, wie Sam gegen eine Gruppe von Personen kämpft, die Elektrowaffen einsetzen. Mitten im Kampf sagt Ross: „Du bist nicht Steve Rogers“, worauf Sam antwortet: „Sie haben Recht. Ich bin nicht.“ Der Clip endet mit einem Blick auf die Rückseite von Captain Americas Anzug.

Das sind also alle wichtigen Dinge über Captain America: Brave New World, die wir auf der Cinemacon-Veranstaltung sehen konnten. Derzeit gibt es keinen vorläufigen Veröffentlichungstermin für den Trailer zu diesem Film, aber meiner Meinung nach wird dieser Clip einen großen Teil davon ausmachen. Wir werden Sie informieren, sobald der Trailer erscheint, also bleiben Sie dran!



Source link