Tech News

Technik & Digital

Google veröffentlicht neues Rätsel zur Enthüllung von Informationen zur I/O 2022


Google I/O ist eine jährliche Veranstaltung, die sich hauptsächlich an Entwickler richtet, wo wir normalerweise einen ersten guten Blick auf die jährliche Android-Veröffentlichung und (gelegentlich) kommende Hardwareprodukte werfen. Google erstellt normalerweise ein Puzzle oder einen Teaser, der zur Enthüllung der Daten für die I/O führt, und jetzt ist das Puzzle für die I/O 2022 live.

Das neue Rätsel ist live unter io.google/2022/svd. Die Beschreibung für das Spiel lautet: „Dies ist ein interaktives Puzzle- und Soundspielzeug, das Ihnen von Google Developers zur Verfügung gestellt wird. Schließe die Herausforderungen ab, um Details über ein bevorstehendes Event zu enthüllen!“ Der Bildschirm des Spiels enthält mehrere Puzzles mit überlappenden Formen, die Sie manipulieren können, indem Sie Kreise hinzufügen oder entfernen. Vermutlich werden die Daten für die I/O 2022 bekannt gegeben, sobald jemand das Rätsel gelöst hat.

Ich bin nicht gut in Rätseln, und die Anweisungen für dieses Rätsel sind absichtlich vage, also ist Ihre Vermutung so gut wie meine, wie man es löst. In einigen früheren Jahren, als Google Spiele nutzte, um das Datum zu necken, wurde das Datum im HTML- und JavaScript-Code entdeckt, bevor es jemandem tatsächlich gelang, das Rätsel zu lösen. Das könnte dieses Jahr wieder passieren, obwohl mein kurzer Blick auf einen Teil des Codes nichts Hilfreiches offenbarte.

Die Google I/O 2021 fand im Mai letzten Jahres statt. Google enthüllte die erste Betaversion von Android 12, der Designsprache Material You, Wear OS 3.0, umweltfreundliche Routen in Google Maps, Android 11 und stabile Linux-App-Unterstützung für Chrome OS sowie einige Tech-Demos, die nicht ganz real sind Produkte noch.

Vermutlich wird die diesjährige Veranstaltung die Pläne des Unternehmens für Android 13 enthüllen, das derzeit als Developer Preview verfügbar ist. Die aktuellen Builds beinhalten bereits Mehrbenutzer-NFC-Zahlungen, native Unterstützung für DNS über HTTPS, Kompatibilität mit Bluetooth Low Energy Audio, Laufzeitberechtigungen für Benachrichtigungen und mehr Uhrenlayouts für den Sperrbildschirm. Die endgültige Veröffentlichung wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 erfolgen.



Source link