Tech News

Technik & Digital

Google stellt sich einer Untersuchung wegen wettbewerbswidriger Praktiken im Smart-TV-Sektor in Indien


Unter Berufung auf den Verstoß gegen einige wettbewerbswidrige Gesetze in Indien hat die Competitive Commission of India (CCI) heute angeordnet, eine Untersuchung gegen Google wegen Missbrauchs der Position von Android TV im Smart-TV-Sektor einzuleiten. Die indische Kartellbehörde hat mit der Untersuchung eines Verfahrens begonnen, das im vergangenen Jahr von zwei Anwälten gegen den Bergriesen Mountain View eingereicht wurde.

Für die Unwissenden, die CCI begann im vergangenen Jahr zu untersuchen, ob Google seine dominierende Marktposition bei Android-Smartphones unangemessen ausnutzt, um die Konkurrenz auf dem Smart-TV-Markt aufzurütteln. Die indische Regulierungsbehörde leitete den Fall nach Vorwürfen ein, denen zufolge Google wettbewerbswidrige Praktiken anwende, indem es Hindernisse für OEMs und Smart-TV-Entwickler schafft, die modifizierte Android-Versionen für Smart-TVs verwenden oder entwickeln wollen.

Jetzt, nach fast einem Jahr nach Eröffnung des Falls, sagt die CCI, dass Google laut seiner ersten Überprüfung des Falls tatsächlich gegen einige wettbewerbswidrige Gesetze in Indien verstoßen hat. Die IHK sagte angeblich, es sei „überzeugt, dass ein Fall für die Leitung einer Untersuchung ausgelegt ist“ durch den Generaldirektor der IHK. Dies basierte auf den verfügbaren Informationen und Eingaben von Google.

Google weist die Vorwürfe hingegen zurück. Das Unternehmen sagte, dass es Das kostenlose Lizenzmodell hat Indiens Smart-TV-Sektor zum Aufblühen verholfen. Darüber hinaus konkurrierte Android TV mit mehreren etablierten TV-Betriebssystemen des Landes.

„Wir sind zuversichtlich, dass unsere Smart-TV-Lizenzierungspraktiken alle geltenden Wettbewerbsgesetze einhalten.“ sagte ein Google-Sprecher.

Die beiden indischen Anwälte Kshitiz Arya und Purushottam Anand, die den ersten Fall eingereicht hatten, sagen jedoch, dass Google die Entwicklung vieler virtueller Güter und Dienstleistungen durch seine wettbewerbswidrigen Praktiken eingeschränkt habe. Infolgedessen wird sich das Unternehmen nun einer kartellrechtlichen Untersuchung in Indien stellen, um die Situation vollständig aufzudecken.

Dies ist die dritte laufende kartellrechtliche Untersuchung des Unternehmens in Indien seit letztem Jahr. Im Land laufen bereits kartellrechtliche Untersuchungen in Bezug auf Googles Zahlungsplattform Google Pay und seinen digitalen Marktplatz Google Play Store.

.



Source link