Tech News

Technik & Digital

Google Pixel 7 und Pixel Watch-Event: Was Sie erwartet


Wir haben uns in den letzten Wochen auf Apple konzentriert – mit der Einführung der iPhone 14-Serie und neuen Apple Watch-Modellen –, aber jetzt richten wir unsere Aufmerksamkeit auf Google. Der Suchmaschinengigant wird nächsten Monat, dh im Oktober, sein Launch-Event „Made by Google“ veranstalten, um neue Pixel-Geräte vorzustellen.

Während Google bereits die Bohnen darüber verschüttet hat, was wir diesen Herbst erwarten können, erwarten wir immer noch einige unangekündigte Hardware auf der Veranstaltung. Hier ist alles, was wir über das „Made by Google“-Event im nächsten Monat wissen.

POCKETNOW VIDEO DES TAGES

Wann findet das Pixel-Event „Made by Google“ statt?

Letztes Jahr stellte Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro auf einer Veranstaltung im Oktober vor, und dieses Jahr ist keine Ausnahme. Google hat angekündigt, dass es sein persönliches Pixel-Launch-Event am veranstalten wird Donnerstag, 6. Oktober 2022, um 10 Uhr ET. Während die Auftaktveranstaltung persönlich stattfindet, wird Google die Veranstaltung für uns alle live streamen und sie bequem von zu Hause aus verfolgen. Bleiben Sie am Tag der Veröffentlichung auf Pocketnow auf dem Laufenden, um herauszufinden, wie Sie das Event streamen können.

In der Zwischenzeit können Sie die besuchen Veranstaltungsort und richten Sie eine Kalendererinnerung ein, damit Sie nichts verpassen. Sie können auch die Anstoßzeiten für einige Regionen unten einsehen:

  • Westküste: 7 Uhr pazifisch
  • Ostküste: 10 Uhr Eastern
  • Großbritannien: 15:00 Uhr britische Standardzeit
  • Indien: 19:30 Uhr indische Standardzeit
  • China: 22:00 Uhr chinesische Standardzeit
  • Australien: 00:00 Uhr (7. Oktober 2022) AEST

Welche Geräte wird Google beim Pixel-Event vorstellen?

Pixel 7 und Pixel 7 Pro

Erste Vorschau auf der I/O-Entwicklerkonferenz, Google Wille offiziell das Pixel 7 und das Pixel 7 Pro bei seiner Veranstaltung am 6. Oktober vorstellen. Während das Unternehmen während seiner Keynote im Mai nicht viele Details über die neue Smartphone-Serie preisgab – nur dass sie ein ähnliches Design wie die Pixel 6-Serie haben wird – hat eine Flut von Lecks in den letzten Wochen/Monaten viel darüber enthüllt das Pixel7.

Beliebter YouTuber Therapie auspacken ging praktisch mit den neuen Google-Geräten um und enthüllte, dass die Bildschirmgröße des Pixel 7 auf 6,2 Zoll (von 6,4 Zoll) sinkt. Auf der anderen Seite wird die Bildschirmgröße des Pixel 7 Pro auf 6,8 Zoll steigen. Google verzichtet diesmal auf das Two-Tone-Design. Es ist jedoch die Kameraleiste, die das Pixel 7/7 Pro unverwechselbar macht, indem sie einen kleinen Farbtupfer hinzufügt.

Das Unternehmen hat inzwischen auch bekannt gegeben, dass die Pixel 7 und 7 Pro mit dem Tensor G2-Chipsatz der zweiten Generation (Codename gs201) ​​betrieben werden. Obwohl Google offiziell nicht viel verriet, beliebter Leaker Kuba Wojciechowski hat seitdem aufgedeckt dass der Tensor G2 SoC die gleiche CPU wie der Chipsatz der ersten Generation verwenden wird.

Das bedeutet, dass der Tensor G2 wahrscheinlich wie im letzten Jahr über zwei Core X1 (2,85 GHz), zwei Cortex A76 (2,35 GHz) und vier Cortex A55-Kerne verfügen wird. Darüber hinaus hat der Leaker enthüllt, dass der neue Chipsatz eine 10 % bessere CPU-Leistung, eine 20 % höhere Grafikleistung und 35 % höhere ML- und KI-Fähigkeiten bieten wird – was zu einer deutlich verbesserten Google-Kamera führt.

Schließlich fügt der Leaker hinzu, dass Google dem neuen Chip einen viel effizienteren thermischen Prozess hinzufügt, der es ihm ermöglicht, länger mit höheren Frequenzen zu laufen. Die Pixel 7-Serie wird voraussichtlich mit ähnlichen Kameras wie die Pixel 6-Serie ausgestattet sein und Android 13 sofort ausführen. Leider gibt es noch kein Wort über die Preise der Pixel 7-Serie. Die Wartezeit wird jedoch nicht allzu lange sein.

Pixel-Uhr

Erstmals neben der Pixel 7-Serie auf der I/O 2022 vorgestellt, wird Google auf seiner Veranstaltung am 6. Oktober offiziell seine allererste Smartwatch, die Pixel Watch, vorstellen. In Anbetracht der Tatsache, dass es sich um Googles Erstanbieter-Smartwatch handeln wird, wird die Pixel Watch wahrscheinlich Wear OS 3 aus der Box ausführen und gegen Apple Watch Series 8 und Samsung Galaxy Watch 5 antreten.

Wir wissen, dass die Pixel Watch ein rundes, gewölbtes Design haben wird, bei dem sich das Glas auf der Vorderseite über die Seiten krümmt und in den glänzenden Rahmen aus recyceltem Edelstahl eingreift. An der Seite befindet sich ein Digital Crown-ähnlicher Knopf mit einer Reihe von Sensoren auf der Rückseite. Obwohl es keine konkreten Details zum Display gibt, wissen wir, dass es ein OLED-Panel mit Unterstützung für einen Always-On-Modus geben wird.​​​​​​​

Google sagt, dass die Pixel Watch zu einer Erweiterung Ihres Telefons und anderer Geräte wird, indem sie tippbare, flüchtige und sprachaktivierte Elemente und Fähigkeiten bereitstellt. Dank der Fitbit-Integration können Sie von der Smartwatch auch erstklassiges Fitness-Tracking erwarten.

Es gibt zwar kein offizielles Wort zum Pixel Watch-Preis, aber ein aktuelles Leck aus 9to5Google deutete an, dass die Smartwatch für das LTE-Modell 399 US-Dollar kosten wird. Zum Glück müssen wir nur ein paar Wochen auf die offiziellen Preise und andere Details warten. In der Zwischenzeit können Sie über den unten angegebenen Link mehr über die Pixel Watch lesen:

Lesen: Hier ist alles, was wir bisher über die Google Pixel Watch wissen

Neue Nest-Hardware

Googles Pressemitteilung deutet auch an, dass das Unternehmen einige ankündigen könnte ‚Ergänzungen zum Smart-Home-Portfolio von Nest‘ Beim Event. Obwohl unklar ist, was wir tatsächlich sehen werden, wurde unangekündigt Nest Wi-Fi Pro mit Wi-Fi 6E-Unterstützung bei FCC und dem beliebten Online-Händler B&H entdeckt.

Die Auflistung zeigt auch, dass das Nest Wi-Fi Pro Spitzengeschwindigkeiten von 9,6 Gbit/s unterstützt und in verschiedenen Farben erhältlich ist. Die Kosten für einen einzelnen Router betragen wahrscheinlich 200 US-Dollar, während ein 2er-Paket 300 US-Dollar und ein 3er-Paket 400 US-Dollar kosten wird. Das Unternehmen könnte neben dem Nest Wi-Fi Pro-Router auch eine neue Nest Doorbell einführen, aber bis jetzt ist noch nichts bestätigt.

Was wir wahrscheinlich nicht sehen werden

Pixel-Tablet

Obwohl Google auf der I/O-Veranstaltung neben der Pixel-7-Serie eine Vorschau seines Pixel-Tablets gezeigt hat, ist ein Veröffentlichungsdatum für 2023 geplant. Jüngste Gerüchte deuten darauf hin, dass Google das Pixel Tablet als andockbares Display für seinen kommenden Nest Smart Hub sieht, was bedeuten könnte, dass dieses Gerät unter den Nest-Zweig bei Made by Google fällt. Obwohl uns die Gerüchte und Lecks in Aufregung versetzen, sollten wir uns nicht zu sehr über das Produkt freuen, da Google sagte, dass es erst nächstes Jahr verfügbar sein würde.

Pixel faltbar

Eine andere Sache, die bei der Veranstaltung am 6. Oktober wahrscheinlich nicht auf den Markt kommen wird, ist das faltbare Google Pixel-Smartphone. Google hat noch nicht bestätigt, dass es ein faltbares Pixel-Telefon gibt, und es scheint, dass die Einführung eines zusammen mit dem Pixel 7 und 7 Pro die Benutzer wahrscheinlich von seinen neuesten Flaggschiff-Telefonen abbringen würde. Darüber hinaus wurden noch keine Gerüchte darüber gehört, dass das Gerät vor seiner offiziellen Markteinführung in die Endphase eintritt.

Kürzlich der renommierte Display-Analyst Ross Young getwittert dass Display-Lieferanten für das Pixel Foldable in etwa vier Monaten mit der Panel-Produktion beginnen. „Ich gehe davon aus, dass es im März starten wird“, fügte er hinzu. Es ist also möglich, dass Google uns am 6. Oktober einen Vorgeschmack auf sein faltbares Smartphone geben wird, aber damit würden wir noch nicht rechnen.


Holen Sie sich jetzt die besten Angebote für Pixel 6-Geräte!

  • Google-Pixel 6
    PBI-Pixel 6 3

    Das Google Pixel 6 ist die kompaktere und günstigere Variante aus der neuen Flaggschiff-Reihe. Es verfügt über die meisten der gleichen Funktionen und wird mit der gleichen primären und Ultrawide-Kamera wie das Pixel 6 Pro geliefert.

  • Google Pixel 6 Pro
    PBI-Pixel-6-Pro-1-1

    Das Google Pixel 6 Pro ist das erste Flaggschiff-Angebot von Google, nachdem es ein Jahr mit Geräten der Mittelklasse verbracht hat. Es verfügt über ein 120-Hz-1440p-Display und ein Dreifachkamerasystem mit völlig neuer Optik.

  • Google Pixel 6a
    PBI-Pixel-6a-2-1

    Wenn Sie sich nicht für eine hohe Bildwiederholfrequenz, kabelloses Laden, eine Glasrückseite und ein paar andere Leckerbissen interessieren, sollte dies Ihr Telefon sein. Es ist ein Pixel, aber weniger teuer. Sehen Sie sich alle Angebote für das Gerät über die unten angegebenen Links an.





Source link