Tech News

Technik & Digital

Google kündigt Gemma 2 Open-Source-Modell an; Start im Juni


Google veröffentlichte im Februar 2024 eine Familie von Open-Source-Modellen, Gemma 2B und 7B. Und jetzt gab der Suchriese auf der Google I/O 2024 bekannt, dass er Gemma 2 im Juni auf den Markt bringen wird. Das neue Gemma 2-Modell wird ebenfalls Open Source sein und dieses Mal auf 27B-Parametern trainiert.

Google sagt, dass Entwickler und Forscher nach einem größeren offenen Modell gefragt haben, das einfach auszuführen und zu verwenden ist. Gemma 2 ist also ein Höhepunkt dieser Bemühungen. Google sagt weiter, dass das Modell Gemma 2 27B die Leistung übertreffen wird.einige Modelle sind mehr als doppelt so groß„.

Google kündigt Gemma 2 Open-Source-Modell an;  Start im Juni
Bild mit freundlicher Genehmigung: Google

Darüber hinaus wird Gemma 2 nach Angaben des Unternehmens leicht genug sein, um effizient auf GPUs oder einer einzelnen in Vertex AI gehosteten TPU zu laufen. Bisher führt Meta mit seinen Llama-3-Modellen das KI-Rennen im Open-Source-Bereich an. Wir haben gesehen, dass Llama 3 8B und 70B trotz ihrer geringen Größe eine bemerkenswert gute Leistung erbringen.

Jetzt müssen wir abwarten, wie gut sich das kommende Gemma-2-Modell schlägt. In diesem Bereich konkurrieren zahlreiche Open-Source-Modelle von Mistral, Meta, Microsoft und anderen KI-Unternehmen. Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, ob Sie vom Open-Source-Modell Gemma 2 begeistert sind.



Source link