Tech News

Technik & Digital

Google könnte nicht an einem, sondern an zwei faltbaren Pixel-Handys arbeiten


Jahrelang hörten wir Gerüchte, dass Google arbeitet möglicherweise an einem faltbaren Pixel-Flaggschiff hinter den Kulissen, und wir scheinen es sehr bald im wirklichen Leben zu sehen. Neue Quellen, die mit der kommenden Android 12.1-Version vertraut sind, behaupten, dass das bevorstehende Update mehrere Details und neue Funktionen eines zweiten faltbaren Pixel-Geräts enthalten wird.

Die Nachricht wurde berichtet von 9to5Google, der auch den Codenamen „Jumbojack“ des neuen Geräts enthüllte, der eine Anspielung auf den Jumo Jack-Cheeseburger von Jack in the Box zu sein scheint. Uns liegen keine Informationen vor, ob das Gerät Cheeseburger-Referenzen in Bezug auf Design oder Klappmechanismus aufweist.

Es gibt klare Beweise dafür, dass Google Jumbojack während der Entwicklung als Testgerät verwendet, und wir können spekulieren, dass es das erste faltbare Gerät ist, auf dem bisher Android 12 ausgeführt wird. Google soll die „Haltung“ für Android-APIs testen, wobei die Körperhaltung Scharnierpositionen wie „geöffnet“, „geschlossen“, „halb geöffnet“ und „umgedreht“ ist. Während das Gerät nicht explizit als faltbares Pixel bezeichnet wird, bezeichnet das Unternehmen es als „Pixel“, was hier der Haupthinweis ist.

Jumbojack soll über zwei Displays verfügen, eines auf der Vorderseite und eines im ausgeklappten Zustand – ganz ähnlich wie beim Samsung Galaxy Z Fold 3. Ob das Gerät der Galaxy Z Fold-Serie ähnelt oder Google ein eigenes auf den Markt bringt, ist unklar einzigartiges Design. Auch zu Display, Gerätegewicht und Abmessungen liegen uns keine Angaben vor, wir müssen also noch warten.

Interessant ist auch, dass Google anscheinend das Pixel faltbar machen möchte, um Split-Screen zu verarbeiten, ähnlich wie es Samsung bereits auf seinen faltbaren Geräten macht. Wir gehen davon aus, dass das Unternehmen entweder mit Samsung zusammenarbeitet oder von der großartigen Art und Weise inspiriert ist, wie Samsung es geschafft hat, Funktionen zu implementieren, um sie nativ in das Android-Betriebssystem zu integrieren, ähnlich wie in den letzten Jahren.

Wir haben auch Gerüchte gehört, dass Google möchte vielleicht noch in diesem Jahr das brandneue Pixel Fold enthüllen, irgendwann im vierten Quartal 2021. Das Gerät würde über ein LTPO-OLED-Panel verfügen, und es könnte ein 7,57-Zoll-Faltdisplay mit ultradünnem Glas sein. Was auch immer der Fall ist, wir müssen warten, da sich in Zukunft weitere Lecks auftun.

    Samsung Galaxy Z Fold 3



Source link