Tech News

Technik & Digital

Google beginnt mit dem Testen des neuen Nest Hub Max-Updates, das die Extender-Funktionalität entfernt


Googles Flaggschiff-Smart-Home-Display, der Nest Hub Max, bietet eine nützliche Funktion, mit der Sie die effektive Reichweite einiger anderer Nest-Produkte erweitern können. Google wird die Unterstützung für diese Funktion jedoch mit einem bevorstehenden Update für das Smart Display einstellen.

Entsprechend 9to5Googlehat Google damit begonnen, ein neues Software-Update für den Nest Hub Max zu testen. Das Update (Firmware-Version 7.20220419.2.164) bereitet das Smart-Home-Display für die Unterstützung von Matter-Geräten vor und entfernt seine Bridge-/erweiterten Funktionen. Nach dem Update können Benutzer den Nest Hub Max nicht mehr verwenden, um die Reichweite von Geräten wie Nest Detect und Nest x Yale Smart Lock zu erweitern.

Falls Sie Ihren Nest Hub Max als Bridge/Extender für andere Nest-Geräte verwenden, empfiehlt Google, Ihre verbundenen Geräte neu zu positionieren, damit sie nach der Veröffentlichung des Updates verbunden bleiben. Wenn dies jedoch keine praktikable Lösung für Ihren Haushalt ist, bietet Google einigen Nutzern ein kostenloses Nest Connect an, um die effektive Reichweite zu erweitern.

9to5Google weist ferner darauf hin, dass das Update zwar die Geräteunterstützung von Nest Hub Max für Matter vorbereitet, Matter-Geräte jedoch möglicherweise nicht in Ihrem Google Home-Netzwerk verfügbar macht. Das sollte irgendwann später in diesem Jahr zusammen mit der Unterstützung von Matter-Geräten auf Android-Geräten eintreffen.

In verwandten Nachrichten hat Google kürzlich Matter-Gerätesteuerungen für einige Android-Benutzer eingeführt. Die Steuerelemente erscheinen in einem neuen Matter-Geräte und -Dienste Abschnitt in der Geräte & Teilen Google-Kontoeinstellungen und ermöglichen Ihnen, ein neues Gerät zu verbinden, bieten einen Schalter zum Anzeigen von Benachrichtigungen, wenn ein nicht gekoppeltes Matter-Gerät in der Nähe verfügbar ist, und bieten eine Liste der verknüpften Matter-Geräte. Diese Steuerelemente sind derzeit nicht allgemein verfügbar, aber wir erwarten eine breitere Einführung in den kommenden Wochen.

Freuen Sie sich auf die Unterstützung von Matter-Geräten auf Android- und Nest-Smart-Home-Geräten? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.


Über: 9to5Google



Source link