Tech News

Technik & Digital

Geheimnisse der Underground Railroad mit Drohnen, Lasern und Radar gelüftet


Archäologen und Historiker haben neue Erkenntnisse über die Underground Railroad und die Menschen ans Licht gebracht, die ihr Leben riskierten, um den Sklavenhaltern im Amerika des 19. Jahrhunderts zu entkommen. Mit Technologien wie thermischen Drohnen und Laserimpulsen haben Wissenschaftler durch überwucherte Vegetation und unter die Erde gespäht, um Tunnel, Höhlen und Zufluchtsorte zu finden, die auf der gefährlichen Reise in die Freiheit eine Atempause boten.

Viele Freiheitssuchende, die vor der Sklaverei in den Vereinigten Staaten flohen, fanden einen hart erkämpften Weg in die Freiheit durch ein System aus geheimen Routen, sicheren Häusern und versteckten Zwischenstationen, die als Underground Railroad bekannt sind. Dieses Fluchtnetzwerk bestand von ungefähr 1830 bis zum Ausbruch des Bürgerkriegs im Jahr 1861 und entstand während der brutalen Zeit in den USA, als Weiße in den Südstaaten routinemäßig Afrikaner und ihre in Amerika geborenen Nachkommen entführten, folterten und versklavten.



Source link