Tech News

Technik & Digital

Fujifilm patentiert ein faltbares Smartphone mit Stylus-Unterstützung


Fujifilm patentiert ein faltbares Smartphone mit Stylus-Unterstützung

Mit der wachsenden Popularität von faltbaren Geräten entwickeln verschiedene Unternehmen ihre faltbaren Smartphones, um vom Hype und der Nachfrage zu profitieren. Nun legt ein aktueller Patentbericht nahe, dass auch der japanische Kamerariese Fujifilm auf den Zug aufspringt, indem er ein faltbares Smartphone mit Stylus-Unterstützung entwickelt.

Ursprünglich von der deutschen Publikation entdeckt LetsGoDigital, das 51-seitige Patent mit dem Titel „Elektronisches Gerät und nichtflüchtiges computerlesbares Medium“ (ein ziemlicher Bissen!) wurde kürzlich veröffentlicht. Es wurde auch in die Datenbank der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) aufgenommen. Es beschreibt das Design des Geräts und andere Spezifikationen und enthält eine Reihe von Patentbildern.

LetsGoDigital und Technizo-Konzept nahm die Patentbilder und erstellte einige hochwertige Renderings des Geräts, die das potenzielle Endprodukt zeigen. Sie können sich unten einige davon ansehen.

Fujifilm hat ein faltbares Smartphone mit Stylus-Unterstützung entwickelt,

Kommen wir nun zum Design, das Fujifilm-Patent beschreibt verschiedene Aspekte des Geräts, vom Prozessor und Touchscreen über die Lautsprecher bis hin zum Mikrofon. LetsGoDigital berichtet, dass das Gerät Samsungs neuestem Galaxy Fold 3 sehr ähnlich sieht, und Fujifilm erwähnte sogar Schnittstellen, die sich je nach Faltwinkel des Geräts ändern. Darüber hinaus wird das Gerät auch mit Samsungs App Continuity-ähnlicher Funktion ausgestattet sein.

Fujifilm hat ein faltbares Smartphone mit Stylus-Unterstützung entwickelt,

Obwohl das Unternehmen so detailliert auf das Design des Geräts einging, erwähnte es nichts über die Kameras des Geräts. Da es sich jedoch um Fujifilm handelt, kann man ein fortschrittliches Kamerasystem erwarten.

Darüber hinaus wird das faltbare Gerät von Fujifilm auch mit Stiftunterstützung geliefert, ähnlich wie das Galaxy Fold 3. Außerdem kann das Gerät von 30-Grad- auf bis zu 135-Grad-Winkel gefaltet werden. Solange das Display in einem 30-Grad-Winkel gefaltet bleibt, wird der äußere Bildschirm ausgeschaltet, um den Akku zu schonen.

All dies klingt jetzt ziemlich überflüssig, da viele Unternehmen verschiedene innovative Funktionen in faltbare Geräte integriert haben. Samsungs Galaxy Fold 3 verfügt beispielsweise über eine Under-Display-Kamera (UDC) und eine IPX6-Wasserbeständigkeit, was für ein faltbares Gerät ziemlich cool ist.

Darüber hinaus hat Fujifilm nichts über seine Pläne zur Kommerzialisierung des Designs erwähnt. Derzeit ist jedoch unklar, ob Fujifilm die Waffe überspringen und in das Feld einsteigen wird, um mit Smartphone-Giganten wie Samsung und möglicherweise Google zu konkurrieren.

Was halten Sie von dem faltbaren Gerät von Fujifilm? Bekommen Sie einen, wenn das Unternehmen das Gerät auf den Markt bringt? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.



Source link