Tech News

Technik & Digital

Facebook hat 2021 zum ersten Mal in der Geschichte tägliche Nutzer verloren


Facebook hat 2021 zum ersten Mal in der Geschichte tägliche Nutzer verloren

Meta, das jetzt ein Rebranding für Facebook ist, berichtete kürzlich, dass seine primäre Social-Media-Plattform Facebook zum ersten Mal in seiner Geschichte einen Rückgang der Benutzerbasis verzeichnete. Infolgedessen verzeichnete Meta einen massiven Rückgang seines Aktienwerts, der fast 20 % betrug, und einen Rückgang seines Marktwerts um 200 Milliarden US-Dollar, unter Berufung auf die Konkurrenz durch Konkurrenten wie TikTok und die Datenschutzrichtlinien von Apple.

Facebooks rückläufiges Nutzer- und Anzeigenwachstum

Facebook verlor täglich über 1 Million Nutzer in Nordamerika, der Region, in der das Unternehmen mit Werbung am meisten Geld verdient. Die täglich aktiven Facebook-Nutzer stiegen von 1,93 Milliarden im vierten Quartal 2020 auf 1,92 Milliarden im vergangenen Quartal.

Dieser Rückgang verringerte die Zahl der täglichen Nutzer von Facebook auf dem globalen Markt weiter, was, wie ein Unternehmenssprecher bestätigte, der erste Rückgang in Folge in der Unternehmensgeschichte ist. Die anderen sozialen Plattformen von Meta wie Instagram und WhatsApp verzeichneten ebenfalls ein langsames Benutzerwachstum. Hinzufügen von nur 10 Millionen Benutzern, die von Q3 2021 bis Q4 2021 kommen.

Metas Facebook ist wohl ein Marktführer im Social-Media-Bereich und die Benutzerbindungsrate ist seit seiner Gründung im Jahr 2004 nur gestiegen. Im Laufe der Jahre war Facebook jedoch in zahlreiche Kontroversen verwickelt, sei es der Cambridge-Analytica-Skandal oder die Benutzer-Engagement-Rate. Datenschutzbezogene Probleme. Tatsächlich wurde Facebook letztes Jahr von einer Yahoo Finance-Umfrage zum schlechtesten Unternehmen gekrönt. Dies zeigt weiter, dass ein einfaches Rebranding eines Unternehmens dessen Kernprobleme nicht löst.

Nun, es ist erwähnenswert, dass Meta als solches ein profitables Geschäft war rund 40 Milliarden Dollar eingenommen Gewinn allein im Jahr 2021, die hauptsächlich aus der Werbung stammten. Allerdings verlor das Unternehmen im vergangenen Jahr 10,2 Milliarden US-Dollar für seine Metaverse-Initiativen und Reality-Labs-Projekte. Es bleibt abzuwarten, wie Metaverse Facebook dabei hilft, den verlorenen Goodwill wiederzubeleben.

Wenn Meta die Kernprobleme von Facebook nicht lösen kann, wird die soziale Plattform voraussichtlich einen Rückgang des Marktwerts verzeichnen und mehr Nutzer auf dem globalen Markt verlieren. Das Unternehmen erwartet für das erste Quartal einen Umsatz zwischen 27 und 29 Milliarden US-Dollar, was eine niedrige Erwartung ist. Also, was denkst du über die rückläufige Nutzerbasis und das Anzeigenwachstum von Facebook? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.



Source link