Tech News

Technik & Digital

Erfahren Sie, wie wichtig das TOS 6.0-Update für TerraMaster NAS ist


TerraMaster arbeitet am nächsten Update für seinen Marken-Network-Attached-Storage (NAS) und eine öffentliche Betaversion steht jetzt zum Testen zur Verfügung. Ich habe das Update auf einer neuen TOS-Installation installiert, um zu sehen, was es Neues gibt und wie es im Vergleich zur Konkurrenz abschneidet. Der Software-Support von TerraMaster bleibt hinter anderen NAS-Angeboten zurück. Dennoch machen die bemerkenswerten Verbesserungen gegenüber den letzten Versionen und die von TerraMaster für 6.0 geteilten Highlights NAS-Besitzer gespannt, was sich für ihre Gehäuse abzeichnet. Nachdem Sie mit dem Update herumgespielt haben, sehen Sie hier, was TOS 6.0 bringt.


Was ist neu in TOS 6.0?

Erfahren Sie, wie wichtig das TOS 6.0-Update für TerraMaster NAS ist

Mit TOS 6.0 gibt es einige wesentliche Änderungen am NAS-Betriebssystem von TerraMaster. Hier sind einige der wichtigsten Verbesserungen:

  • Linux-Kernel 6.1 LTS.
  • Verbesserte BTRFS- und Ext4-Dateisysteme.
  • Unterstützung für Intel Meteor Lake-CPUs.
  • Verstärkte Sicherheitskontrollen.
  • Möglichkeit, ein benutzerdefiniertes TOS-Systemlaufwerk einzurichten.
  • Verfeinerter Installationsprozess.
  • Überarbeitete Desktop-Benutzeroberfläche mit in die obere Taskleiste verschobenen Symbolen.
  • Systemweiter Dunkelmodus und Personalisierungsoptionen.
  • Verbesserte Suche im Control Panel.
  • Erweiterte Zugriffskontrolllisten (ACL).
  • Verbesserte Verwaltung freigegebener Ordner.
  • Zustandsprüfungen der Festplatte in Echtzeit.
  • Tab-Unterstützung in der Dateimanager-App.


Verwandt

Beste NAS-Geräte im Jahr 2024

Erweitern Sie Ihren PC-Speicher mit einem dieser NAS-Gehäuse

Die Leistung ist Tag und Nacht besser

TerraMaster NAS waren noch nie langsam, da die meisten von ihnen über leistungsstarke Intel Celeron-Prozessoren und genügend RAM zum Ausführen des Betriebssystems und einiger Apps verfügten, TOS fühlte sich jedoch immer etwas träge an. Dies hat sich mit TOS 6.0 geändert. Sogar der Installationsprozess wurde überarbeitet und ist schneller als je zuvor. Wenn Sie aufmerksam sind, benötigen Sie vom ersten Start bis zum Desktop nur knapp eine Minute. Sobald TOS 6.0 dort angekommen ist, funktioniert es im gesamten Betriebssystem schnell, egal ob Sie eine installierte App verwenden oder durch Einstellungen und andere Bereiche der GUI navigieren.

Apropos Nacht: Der neue Dunkelmodus von TerraMaster ist brillant.


Das Ziel von TOS 6.0 besteht darin, verschiedene Teile des Betriebssystems intuitiver zu gestalten. Die Systemsteuerung wurde optimiert, um das Stöbern in den Einstellungen weniger mühsam zu machen, und es gibt eine leistungsstarke Suchfunktion, die Sie dorthin führt, wo Sie sein müssen. Zu den weiteren visuellen Änderungen gehört das Verschieben aller Desktopsymbole in die obere Taskleiste. Dort finden Sie auch ein neues Sternmenü, das eine praktische Ergänzung zur Benutzeroberfläche darstellt und eine schnelle Möglichkeit zum Herunterfahren des NAS sowie zum Suchen und Anzeigen bietet zuvor geöffnete Apps.

Apropos Nacht: Der neue Dunkelmodus von TerraMaster ist brillant. Wir alle haben beim Besuch einer Website oder bei der Nutzung einer App schon einmal den Moment erlebt, in dem die Grundfarbe Weiß ist und der Blick auf den Bildschirm schmerzhaft ist. Alles, was für die NAS-Verwaltung bis spät in die Nacht abgedunkelt ist, ist hervorragend und funktioniert über die gesamte TOS-Schnittstelle. Es gibt weitere Personalisierungsoptionen wie Akzentfarben wie in Linux oder Windows und die Möglichkeit, einen Avatar festzulegen. Bei diesem neuen Modus gibt es ein paar optische Mängel, wie zum Beispiel, dass das Desktop-Dashboard seltsam aussieht, aber das sind kleinere Beschwerden, die wahrscheinlich bis zur Veröffentlichung behoben werden.


So nehmen Sie an der Beta teil

tos-6-desktop-dashboard-screenshot

Um TOS 6.0 auf Ihrem TerraMaster NAS zu testen, müssen Sie bereits mindestens TOS Version 5.1.123 ausführen. Wenn Sie dieses oder ein neueres Betriebssystem-Update nicht ausführen, müssen Sie die Aktualisierung mithilfe der verfügbaren Mechanismen auf Ihrem NAS durchführen, um Ihr Gehäuse auf den neuesten Stand zu bringen. Danach kann das TOS 6.0 manuell installiert werden, indem es von der offiziellen TerraMaster-Website heruntergeladen wird. Weitere Einzelheiten zur Teilnahme am Beta-Programm finden Sie in den Foren. Ich empfehle Ihnen, den Leitfaden sorgfältig durchzulesen.

Auf den folgenden TerraMaster NAS-Modellen wird das Betriebssystem-Update ausgeführt:

  • F2-221, F2-223, F2-422, F2-423, F2-424
  • F4-221, F4-223, F4-421, F4-422, F4-423, F4-424, F4-424 Pro, U4-111, U4-423
  • F5-221, F5-421, F5-422
  • T6-423
  • F8-421, F8-422, U8-111, U8-420, U8-423, U8-450, U8-322-9100, U8-522-9400, U8-722-2224
  • T9-423, T9-450
  • T12-423, T12-450, U12-423, U12-322-9100, U12-722-2224
  • U16-322-9100, U16-722-2224, U16-722-2288
  • U24-612, U24-722-2224


TerraMaster F4-424 Pro mit geöffneten Einschüben

1. Laden Sie TOS 6.0 von TerraMaster herunter.

2. Melden Sie sich bei Ihrem an NAS.

3. Offen Bedienfeld.

4. Gehe zu Allgemeine Einstellungen > System.

5. Klicken Durchsuche.

6. Wählen Sie das heruntergeladene aus TOS 6.0-Updatedatei.

7. Klicken Anwenden.

Ihr TerraMaster NAS wird nun mit installiertem TOS 6.0 neu gestartet.



Source link