Tech News

Technik & Digital

Erdbeben der Stärke 7,3 erschüttert Fukushima, Tsunami-Warnung herausgegeben



Nach Angaben japanischer Regierungsbeamter wurde eine Tsunami-Warnung für Fukushima herausgegeben, nachdem ein starkes Erdbeben der Stärke 7,3 die Ostküste Japans getroffen hatte.

In einer übersetzten Ankündigung, die Japanische Meteorologische Agentur sagte, dass das Beben am Mittwoch (16. März) um etwa 23.30 Uhr Ortszeit 36 ​​Meilen (60 Kilometer) unter dem Meer einschlug, Gebäude in Tokio erschütterte, Menschen von den Füßen riss und 2 Millionen Häuser ohne Strom zurückließ. Die Agentur hat eine Tsunami-Warnung herausgegeben, dass Wellen von bis zu 1 Meter Höhe die Präfekturen Miyagi und Fukushima treffen könnten.





Source link