Tech News

Technik & Digital

Elon Musk möchte, dass neue X-Benutzer eine geringe Gebühr für das Twittern zahlen


Seit Elon Musk das Ruder von X (ehemals Twitter) übernommen hat; Kontroverse Änderungen und Entscheidungen sind auf der Plattform mittlerweile zur Normalität geworden. Nun bestätigt ein von X Daily News, einer zuverlässigen Quelle, geteilter Beitrag, dass X es bald tun wird Fangen Sie an, eine kleine Gebühr zu erheben für neue Benutzer.

Dies stammt von einem anderen Konto, das auf der Website Textzeichenfolgen entdeckt hat, in denen von einer geringen Jahresgebühr die Rede ist. Dies würde verhindern, dass neue Konten neue Beiträge erstellen, Lesezeichen setzen, erneut veröffentlichen oder die Beiträge anderer in der App liken. Jedoch, Neue Benutzer können weiterhin anderen Konten folgen und X durchsuchen ohne Gebühren zu zahlen.

Elon Musk möchte, dass neue X-Benutzer eine geringe Gebühr für das Twittern zahlen

Elon Musk, CEO von X, antwortete auf den Thread, um diese Änderung zu bestätigen. Er sagte, dass neue Konten für die Nutzung der Social-Media-Plattform eine Gebühr zahlen müssen. Er erwähnte: „Leider ist eine geringe Gebühr für den Schreibzugriff neuer Benutzer die einzige Möglichkeit, den unerbittlichen Ansturm von Bots einzudämmen.“ Diese Maßnahme könnte Helfen Sie dabei, die Verwendung von Bot-Konten einzudämmen was Musk schon seit einiger Zeit versucht.

Diese Richtlinie wurde in Neuseeland und auf den Philippinen im Rahmen des „Kein Bot“ Programm. Der Die Gebühr könnte etwa 1 US-Dollar betragen kann aber je nach Region variieren. Neue Benutzer können auch drei Monate warten, danach dürfen sie kostenlos Beiträge erstellen, wie in einem anderen Beitrag von Musk erwähnt.

Diese Gebühr verhindert die Erstellung von Bots und Spam-Konten, die ein großes Problem auf der Plattform darstellen. Musk erwähnte auch, dass diese Konten auch einige gute X-Handles beanspruchen. Ich kann mir vorstellen, dass es Bot-Farmen verlangsamen könnte, da diese Gebühr es zu einem teuren Unterfangen macht.

Allerdings wäre es eine bessere Lösung, Bots als solche zu kennzeichnen, wenn sie von der Plattform erkannt werden. Dies hilft anderen Benutzern zu erfahren, ob ein Engagement in einem Beitrag echt oder durch Bots bedingt ist. Darüber hinaus schadet diese Richtlinie dem Grundprinzip, das einer Social-Media-Plattform zum Wachstum verhilft, nämlich der Gewinnung neuer Nutzer. Aber was denken Sie über dieses Thema? Teilen Sie es uns in den Kommentaren unten mit.





Source link