Tech News

Technik & Digital

EA entlässt fast 700 Mitarbeiter; Bricht Respawns Star Wars FPS-Shooter ab


Wir werden es leid, es zu sagen, aber es hört immer noch nicht auf. Es scheint, dass die Entlassungsserie weitergeht, und dieses Mal ist es EA. Das Unternehmen hat eine breite Welle von Entlassungen angekündigt. Allerdings hat das Unternehmen in der Pressemitteilung am Mittwoch auch bestätigt, dass bestimmte Spiele aus seinen aktuellen Plänen gestrichen werden.

Laut Aussage von EA und bestätigt durch einen VGC-Nachrichtenbericht hat EA den geplanten Star-Wars-Shooter von Respawn abgesagt. Peter Hirschmannein LucasArts-Veteran und Mitschöpfer der Medal of Honor, leitete die Entwicklung des Projekts.

EA bricht Respawns Star Wars-Shooter ab: Gründe

Die Nachricht wurde von gegeben CEO Andrew Wilson, der eine Mitteilung an die Belegschaft schickte, in der er erklärte, dass das Unternehmen auf „die beschleunigte Transformation der Branche und die sich ändernden Spielerbedürfnisse“ reagiere. Nach dem Umzug wäre das fast gescheitert 700 unternehmensweit Arbeitsplätze, Laura Miele, Präsident von EA Entertainment, gab nach einer Überprüfung bekannt, dass Respawn sich auf die Jedi- und Apex Legends-Serien konzentrieren werde. Laura sagt weiter:

„Die einzigartige Fähigkeit von Respawn, mit Spielern in Kontakt zu treten und außergewöhnliche Spielerlebnisse zu schaffen, ist im Unterhaltungsbereich konkurrenzlos. Wenn wir uns in den letzten Monaten das Portfolio von Respawn angesehen haben, ist klar, dass die Spiele, auf die sich unsere Spieler am meisten freuen, Jedi und Respawn’s Rich sind.“ Bibliothek eigener Marken.“

Dabei erklärte sie weiter, dass EA beschlossen habe, sich von der frühen Entwicklung eines Star Wars FPS-Actionspiels abzuwenden. Der Fokus und die Bemühungen werden vorerst auf neuen Projekten liegen, die auf EA-eigenen Marken basieren und gleichzeitig Unterstützung für bestehende Spiele bieten. Bevor Laura die Aussage beendete, fügte sie hinzu:

„Es ist immer schwer, ein Projekt aufzugeben, und diese Entscheidung spiegelt nicht das Talent, die Hartnäckigkeit oder die Leidenschaft der Mannschaft für den Sport wider. Den Fans die nächsten Folgen der legendären Franchises zu bieten, die sie sich wünschen, ist die Definition von Blockbuster-Storytelling und der richtige Fokus.“

Schauspieler Cameron Monaghan sagte während der Ocala Comic Con im vergangenen September, er arbeite an einem drittes Jedi-Spiel. Im Moment sieht es so aus, als würde EA Respawn erlauben, sich stark auf Apex Legends und die Jedi-Spiele zu konzentrieren. Da Apex Legends ein neues, hochgelobtes Update erhalten hat, scheint EA die Qualität seiner bestehenden Spiele unter Kontrolle halten zu wollen, bevor es ein neues Spiel entwickelt.

Warst du von Respawns Star Wars-Ego-Shooter begeistert? Halten Sie die Einstellung des Star-Wars-Ego-Shooters durch EA für eine gute Entscheidung? Lassen Sie uns in den Kommentaren unten darüber diskutieren.

EA entlässt fast 700 Mitarbeiter;  Bricht Respawns Star Wars FPS-Shooter ab

Ishan Adhikary

Ein Gaming-Nerd, der alles rund um Videospiele abdeckt. Es war schon immer ein Traum, Zeit damit zu verbringen, sich in der Spiele- und Gaming-Branche umzusehen. Dank Beebom lebe ich es. Sobald ich mit dem Spielen fertig bin, schreibe ich. Sobald ich mit dem Schreiben fertig bin, spiele ich.




Source link