Tech News

Technik & Digital

Dieser bizarre Wirbel sieht nicht nur cool aus – er kann ein Schlüsselfaktor bei der Verwirklichung skalierbarer 6G-Hochgeschwindigkeitsnetze sein



Die Zukunft der superschnellen 6G-Kommunikation könnte in der Verwendung flexibler Platten mit auffälligen Spiralen aus Kohlenstoffnanoröhren liegen, die auf die Übertragung von Terahertz-Signalen (THz) abgestimmt sind.

In einer neuen Studie, die am 30. April in der Zeitschrift veröffentlicht wurde Fortschrittliche optische Materialienerklärten die Forscher, wie Schichten von Spiralzonenplatten als optische Komponenten zur Steuerung eines THz-Strahls fungieren können. Dies ist elektromagnetische Strahlung im 1-Billion-Hertz-Spektrum, das zwischen den Mikrowellen- und Infrarot-Frequenzbändern liegt, zur Verwendung in 6G-Kommunikation, Mikroskopie und Medizin.



Source link