Tech News

Technik & Digital

Die Google Pixel 4-Serie erhält keine regelmäßigen Software-Updates mehr


Das Pixel 4 und Pixel 4 XL gelten jetzt offiziell als End-of-Life, aber die Geräte werden wahrscheinlich ein letztes Update erhalten


Nach drei Jahren regelmäßiger Software-Updates gilt die Pixel-4-Serie nun offiziell als End-of-Life (EOL). Die Android-Sicherheitspatches für Oktober 2022 markierten das letzte Software-Update für Pixel 4 und Pixel 4 XL, während Android 13 das letzte große Android-Upgrade für die Geräte ist.


Google hat kürzlich die Android-Sicherheitspatches für November 2022 auf seinen Pixel-Geräten eingeführt, und das Unternehmen hat die Pixel-4-Serie nicht in die Liste dieses Monats aufgenommen. Damit wird bestätigt, dass die Geräte keine monatlichen Sicherheitsupdates mehr erhalten. Google führt jedoch in der Regel einige Monate nach der Veröffentlichung des letzten Sicherheitsupdates für EOL-Geräte ein letztes Update mit Fehlerkorrekturen und Verbesserungen ein. Wir gehen davon aus, dass das Unternehmen dasselbe für die Pixel 4-Serie tun wird, aber wir können nicht sicher sagen, wann dieses Update eintreffen wird.

Während es für Benutzer von Pixel 4 und Pixel 4 XL wie das Ende des Weges erscheinen mag, können Sie diesen Geräten mit einigen der benutzerdefinierten ROMs, die in unseren Foren verfügbar sind, neues Leben einhauchen. Beide Modelle sind einfach zu entsperren, und Sie können den Anweisungen in unserer benutzerdefinierten ROM-Installationsanleitung folgen, um neue benutzerdefinierte ROMs auf den Telefonen auszuprobieren.

LineageOS und andere ähnliche Projekte werden die Pixel 4-Serie für die kommenden Jahre am Leben erhalten, und Sie können auch kommende Versionen von Android auf den Geräten ausprobieren. Gehen Sie zu unseren Pixel 4- und Pixel 4 XL-Foren, indem Sie den unten stehenden Links folgen, um sich alle für die Geräte verfügbaren benutzerdefinierten ROMs anzusehen.

Google Pixel 4 XDA-Forum || Google Pixel 4 XL XDA-Forum

Wenn Sie neu in der benutzerdefinierten ROM-Szene sind, empfehlen wir Ihnen, unsere Anleitungen zum Rooten von Android-Telefonen, zum Installieren einer benutzerdefinierten Wiederherstellung und zum Installieren von GApps zu lesen, um einen anfängerfreundlichen Überblick über den Vorgang zu erhalten. Wenn Sie am Ende keine benutzerdefinierten ROMs genießen, können Sie zum Bestand zurückkehren, indem Sie die neuesten offiziellen Werks- und OTA-Images über die folgenden Links flashen.



Source link