Tech News

Technik & Digital

Die chinesische Redmi Note 11T Pro-Serie wird als Redmi K50i-Serie nach Indien kommen


Gestern hat Xiaomi zwei neue Smartphones in China vorgestellt: das Redmi Note 11T Pro und das Redmi Note 11T Pro Plus. Das Unternehmen hat zwar keine spätere internationale Markteinführung der neuen Produktreihe bestätigt, aber es scheint, dass beide neuen Telefone unter unterschiedlichen Marken auf den globalen Märkten erscheinen werden.

Laut dem produktiven Xiaomi-Tipster Kacper Skrzypek (kacskrz in den XDA-Foren), das Redmi Note 11T Pro, Codename Xaga, soll als Redmi K50i nach Indien kommen. Inzwischen das Redmi Note 11T Pro Plus, Codename xagapro, wird als Redmi K50i Pro auf den Markt kommen. Beide Telefone werden in Bezug auf die Hardware mit der Redmi Note 11T-Serie identisch sein, es sind jedoch einige geringfügige kosmetische Änderungen zu erwarten. Die Rebranding-Entscheidung macht Sinn, wenn man bedenkt, dass Xiaomi bereits das Redmi Note 11 Pro und das Redmi Note 11 Pro Plus in Indien verkauft. Wenn Xiaomi die Telefone unter dem Note 11T-Branding einführen würde, würde dies nur zur Verwirrung der Käufer beitragen.

Kacskrz erwähnt auch, dass die gleichen Telefone wie das POCO X4 GT und das POCO X4 GT Pro international eingeführt werden.

Es lohnt sich, einen Blick auf die Redmi Note 11T-Reihe zu werfen, da das Redmi K50i höchstwahrscheinlich die gleichen Interna haben wird. Beginnend mit dem Redmi Note 11 Pro verfügt es über ein 6,6-Zoll-FHD+-LCD mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz. Es wird mit dem Dimensity 8100-Chipsatz von MediaTek betrieben und verfügt über ein Dreifachkamera-Setup auf der Rückseite, das von einem 64-MP-Primär-Shooter angeführt wird. Es enthält einen großen 5.080-mAh-Akku mit 67-W-Schnellladeunterstützung und führt MIUI 13 sofort aus.

Das Redmi Note 11T Pro Plus hat das gleiche Display und den gleichen Chipsatz wie das Standardmodell, unterscheidet sich jedoch in den Bereichen Kamera und Akku. Es enthält eine 108-MP-Hauptkamera und einen kleineren 4.400-mAh-Akku. Beide Telefone werden ab dem 31. Mai in ganz China erhältlich sein.





Source link