Tech News

Technik & Digital

Die CallKit-API von watchOS 9 gibt der Apple Watch einen weiteren Vorteil!


Apple Watch Series 7 auf einer gekachelten Oberfläche platziert Quelle: Aryan Suren für Pocketnow

INHALT
NAH DRAN

Wenn Sie sich im letzten Monat mit Pocketnow beschäftigt haben, sind Sie vielleicht auf meinen Artikel gestoßen, in dem es darum geht, wie ich zu meiner Apple Watch zurückkehren wollte, nachdem ich die Galaxy Watch 4 einige Wochen lang ausprobiert hatte. Nun, der Schritt lag nicht an einem Unterschied in der Gesundheits- und Wellness-Verfolgung, sondern daran, wie viel besser Apples Wearable darin ist, intelligenter zu sein. Und mit dem kommenden watchOS 9-Update wird Apple diesen Vorsprung wahrscheinlich weiter ausbauen.

In diesem Artikel untersuchen wir die Erweiterung der CallKit-API auf die Apple Watch und sehen, wie sie die Benutzererfahrung verbessert.

Was ist CallKit?

iPhone 13 Pro Max wird für einen Anruf in der Hand gehalten Quelle: Pocketnow-Video

Bevor wir uns mit den Was-wäre-wenns befassen, CallKit-API auf die Apple Watch zu bringen, was ist diese Software überhaupt? Die CallKit-API wurde erstmals 2016 mit iOS 10 eingeführt und ist ein Konstrukt, das es Entwicklern ermöglicht, die von ihrer Anwendung angebotenen Anruffunktionen (VoIP) in die native Benutzeroberfläche des iPhones zu integrieren.

POCKETNOW VIDEO DES TAGES

Das bedeutet, dass Anrufe von Anwendungen von Drittanbietern dieselbe Benutzeroberfläche verwenden wie die Standard-iPhone-Telefon-App und sich nahtlos in andere Funktionen wie „Nicht stören“ einbinden lassen.

Einige von CallKit aktivierte Funktionen sind:

  • Möglichkeit, VoIP-Anrufe über die Telefon-App zu tätigen.
  • Greifen Sie auf Anrufdetails für VoIP-Anrufe im Abschnitt „Letzte“ der Telefon-App zu.

Was schaltet die CallKit-API für die Apple Watch frei?

Ein Bild, das den Anrufbildschirm auf einer von CallKit aktivierten Apple Watch zeigt Quelle: Apfel

In meinen Augen liegt der Schlüssel, um ein Gerät wie die Apple Watch zu einem überzeugenden Kauf zu machen, darin, den Benutzern die Möglichkeit zu geben, sich vom Smartphone zu trennen. Und in den letzten Jahren hat das Wearable bei der Bewältigung dieser Aufgabe großartige Arbeit geleistet!

Daher ist CallKit für Apple Watch ein Update, auf das ich mich freue, weil es dazu beitragen wird, diese „nützliche Trennung“ zu fördern, indem es Entwicklern erleichtert wird, ihre VoIP-Dienste auf Apple Watch zu integrieren. Während seiner WWDC 2022 Keynote zeigte Apple, wie Webex mit der API arbeitet und wie aktive Meeting-Anrufe auf der Plattform auf der Apple Watch mit der nativen Benutzeroberfläche angezeigt werden. Der OEM erwähnte sogar die Fähigkeit von CallKit, Entwicklern das Starten, Beenden oder Stummschalten von VoIP-Anrufen zu ermöglichen. Dieser Teil ist der wichtigste.

Im aktuellen Zustand sind die einzigen VoIP-Anrufe, die auf der Apple Watch getätigt, beendet und mit ihnen interagiert werden können, die über FaceTime Audio. Die Entscheidung hat dazu geführt, dass Apps wie Telegram, WhatsApp und sogar Facebook Messenger keine Möglichkeit mehr haben, Anrufe zu starten oder Benutzer auf dem Wearable darüber zu informieren.

Ich habe viele Anrufe auf meinem iPhone verpasst, während ich Fahrrad gefahren bin, weil sich meine Familie manchmal dafür entscheidet, WhatsApp anstelle eines normalen Handyanrufs zu verwenden. Die Verfügbarkeit von CallKit bringt den Ball in die Hände von Drittentwicklern, um die Funktionalität ihrer Apps zu erhöhen und die Apple Watch weiter zu verbessern.

Dieser jüngste Schub trägt zur allgemeinen Konnektivität der Apple Watch mit dem iPhone und seinen Anwendungen bei. Es war ein Aspekt, für den ich die Apple Watch im Vergleich mit der Galaxy Watch 4 gelobt habe und der das Wearable von Apple zu einem überzeugenden Gadget macht.





Source link